02.02.2018, 11:57 Uhr

Schwanberger erstellen neue Panoramakarte

Thomas Koch, Panoramaspezialist Heinz Vielkind, Ingrid Mocnik vom Tourismusbüro Schwanberg, Volkmar Pötsch von poetsch brandmarketing, Tourismusobmann Rupert Mauthner und Bürgermeister Karl-Heinz Schuster. (Foto: KK)

Profis sind derzeit an einer detaillierten, großformatigen Panoramakarte für Schwanberg am Werk.

SCHWANBERG. Auf Initiative von Thomas Koch vom Seewaldhof in Garanas wird gerade intensiv an einer neuen Großpanoramakarte für das sehr weitläufige Gemeindegebiet der Großgemeinde Schwanberg gearbeitet. Die neue Karte soll ab dem Frühjahr in einer großes Ausführung am Schwanberger Hauptplatz den Gästen einen umfassenden Überblick über die vielen Freizeit-, Kulinarik- und Beherbergungsmöglichkeiten vom Sulmtal bis auf die Koralm geben. In sehr handlicher, gut faltbarer Form wird die Karte dann auch bei allen Betrieben für die Gäste als Basisinformation zur Verfügung stehen.

Landschaft aus der Vogelperspektive

Die Basis dazu liefert Panoramaspezialist Heinz Vielkind aus Innsbruck, der in der Vorwoche zu einem Abstimmungstermin eigens aus Innsbruck in die Weststeiermark angereist ist. Der Tiroler Künstler fertigt aus vielen Luftbildern, Kartenausschnitten und beigestellten Plänen eine perfekte Darstellung der Landschaft aus der Vogelperspektive an. Das Studio Vielkind ist hier der gefragteste Spezialist in Mitteleuropa. Viele Fremdenverkehrsregionen aus dem In- und Ausland greifen auf diese Panoramen zu.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.