29.11.2017, 12:08 Uhr

Sieben auf einen Streich: Schwanberger Imker räumten landesweit ab

Die ausgezeichneten Mitglieder des Bienzuchtvereines Schwanberg. (Foto: KK)

Sieben Mitglieder des Bienenzuchtvereins Schwanberg wurden für ihren Wald- und Kastanienhonig ausgezeichnet.

SCHWANBERG. Bei der heurigen Honigprämierung wurden sieben Imkerinnen und Imker des Bienenzuchtvereines Schwanberg vom Steirischen Landesverband für ihren Wald- beziehungsweise Kastanienhonig ausgezeichnet. Das bedeutet eine leichte Steigerung gegenüber dem Vorjahr.


Allerhand Edelmetall

Ausgezeichnet wurden somit, wie am Foto von links ersichtlich: Karl Gollob (Gold für Waldhonig, Bronze für Kastanienhonig), Hermann Hartner (Bronze für Kastanienhonig), Juliane Hermann (Gold für Waldhonig), Obmann Werner Kolleritsch, Inge Köstenbauer (Gold für ihren Waldhonig), Siegfried Seewald (Gold Kastanienhonig), Helmut Theußl (Gold für Waldhonig und Bronze für Kastanienhonig) und Manfred Aldrian (Bronze für Kastanienhonig).

Nicht versäumen: Nach der Ambrosiusmesse am Sonntag, dem 10. Dezember, wird der Bienenzuchtverein Schwanberg vor der Pfarrkirche Honigbrote verteilen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.