10.11.2017, 13:06 Uhr

Tankwagenbergung auf der Stoffhütte in Osterwitz

Unter winterlichen Bedingungen musste der Tankwagen per Seilwinde geborgen werden. (Foto: OBI Reinhard Pongratz, FF Osterwitz)

Drei Feuerwehren waren gestern bei einer Bergung eines Tankwagens bei Schneefahrbahn im Bergdorf Osterwitz erfolgreich.

OSTERWITZ. Gestern wurde gegen 9.30 Uhr die Feuerwehr Osterwitz zu einer Tankwagenbergung auf der Stoffhütte in Osterwitz bei winterlichen Bedingungen alarmiert.
Am Einsatzort angekommen erkundete der Einsatzleiter OBI Reinhard Pongratz von der FF Osterwitz die Lage. HBI Josef Klug von der FF Kloster war bereits mit dem Gemeindetraktor vor Ort.


Die Seilwinde im Einsatz

Schließlich mussten die Feuerwehren Kloster und das SRF der FF Deutschlandsberg alarmiert werden. Mittels einer Seilwinde erfolgte schließlich die Fahrzeugbergung. Gegen 14 Uhr konnten die Feuerwehren wieder einrücken.
Im Einsatz standen drei Feuerwehren mit 14 Mann und vier Fahrzeugen.

Von LM d.V. Albert Pongratz, Pressebeauftragter-Stellvertreter im Abschnitt 1
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.