19.06.2017, 12:57 Uhr

"Tiere in unseren Händen“

Hannelore Gasteiger hat ein Herz für Tiere. (Foto: KK)

Ein neuer Verein zur vermeidung von Tierleid lädt zum Info-Abend in Bad Gams.

BAD GAMS. Die Gründerin des Vereins: "Tiere in unseren Händen“ Hannelore Gasteiger und Schriftführer Hans Lechner haben es sich zum Ziel gemacht, den Tierschutzgedanken weiter zu tragen. Sie möchten zum Umdenken anregen und
Möglichkeiten aufzeigen, wie Tierleid vermieden werden kann.

Ein eigenes Lied

Es wurde bereits ein Lied komponiert unter dem vielsagenden Titel „Mensch wann wirst du Mensch?"
Tierfreunde und die es noch werden wollen, sind herzlichst zum Infoabend eingeladen am 28. Juni ab 19 Uhr im „Gamsbad“ in Bad Gams
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.