12.09.2014, 15:45 Uhr

Treffpunkt für Angehörige von an Demenz Erkrankten

Buntes Training wird in der Demenzservicestelle Deutschlandsberg geboten, hier Barara Neumayer (l.) und Alexandra Potzinger. (Foto: Sozialverein)
Um pflegende Angehörige zu entlasten, organisiert der Sozialverein Deutschlandsberg jetzt an zwei Standorten einmal im Monat ein Angehörigencafé, d.h. kostenlose Vorträge und Hilfestellungen. Dabei können betroffene Angehörige mitkommen werden und zeitgleich ein kostenloses Training in Anspruch nehmen.
Anmeldungen bei: Manuela Künstner, Tel: 0664/ 22 702 44


Zum Auftakt

Am 19. September findet im Begegnungszentrum gegenüber vom Karpfenwirt in St. Martin i. S. die Auftaktveranstaltung mit Dr. Schiffer (WKO) statt zum Thema: Vorsorge-vollmacht/Testament/Sachwalterschaft.

Mehr Infos:
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.