05.02.2018, 17:34 Uhr

Unsere Landjugendlichen sind cool an den Kegeln

Unschlagbar war das Team aus Groß St. Florian. (Foto: LJ)

16 begeisterte Teams waren beim Kegelscheiben der Bezirkslandjugend voll im Einsatz.

BEZIRK DEUTSCHLANDSBERG. Das Kegelturnier der Landjugend Bezirk Deutschlandsberg hat wieder allerlei kegelfreudige Jugendliche in das Gasthaus Hubmann vlg. Mehlsack in Schwanberg gelockt.
Nicht weniger als 16 Teams zu je sechs bis zehn Personen (ca. 130 Teilnehmer) traten in spannenden Spielen gegeneinander an. Gespielt wurde auf vier Bahnen zu je vier Teams. Zu Beginn stiegen jeweils die zwei besten Mannschaften in die nächste Runde auf; ab dem zweiten Durchgang ging es mit K.o.-Duellen weiter.

Die Neuen zeigten groß auf

Schon zu Beginn bewiesen einige Teams besonderes Können: Vor allem die Mannschaft von der neu gegründeten Ortsgruppe Wettmannstätten (Preding- Zwaring- Pöls) und ein Team der Ortsgruppe Groß St. Florian verwiesen einige Mitfavoriten auf die Plätze und traten somit in einem hochkarätigen Finale gegeneinander an. Schlussendlich konnten sich die erfahrenen Mädels und Burschen aus Groß St. Florian aber doch durchsetzen - das Team aus Wettmannstätten landete somit auf dem zweiten Platz. Dritter wurde eine Mannschaft  der Ortsgruppe Wies vor einem Team aus Schwanberg.
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.