06.07.2017, 11:15 Uhr

Verkehrsunfall im Ortsgebiet von Frauental mit sieben beteiligten Fahrzeugen

Um etwa 22.30 Uhr am 05.07.2017 wurde die Feuerwehr Frauental zu einem technischen Einsatz auf der Hinterleitenstraße im Ortsgebiet von Frauental alarmiert. Ein Verkehrsunfall mit sieben beteiligten PKW war der Grund für den Einsatz.

Vom Hebalmkreisverkehr kommend überholte ein PKW im Bereich der Ortseinfahrt einen anderen PKW. In diesem Bereich der Gemeindestraße haben Fahrzeuge am Fahrbahnrand geparkt. Beim Überholvorgang touchierte der überholende PKW sechs parkende PKW. Bei zwei PKW war der Aufprall so heftig, dass diese mehrer Meter in den angrenzenden Acker verfrachtet wurden.

Der Lenker des überholenden Fahrzeuges konnte sich selbst aus dem PKW befreien und wurde leicht verletzt vom Roten Kreuz in ein Krankenhaus gebracht.

Die Aufgabe der Feuerwehr war es, die Unfallstelle entsprechend abzusichern, das Bergen der Fahrzeuge, die Versorgung von ausgelaufenen Betriebsmitteln und Aufräumarbeiten. Zur Bergung der Fahrzeuge wurde das Schwere Rüstfahrzeug (SRF) Deutschlandsberg nachalarmiert. Die verunfallten Fahrzeuge wurden sicher abgestellt bzw. Abschleppunternehmen übergeben.

Weitere Informationen und Fotos sind auf der Homepage der Feuerwehr Frauental unter http://ff-frauental.at/neuigkeiten/102-2017/355-verkehrsunfall-im-ortsgebiet-von-frauental-mit-sieben-beteiligten-fahrzeugen verfügbar.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.