29.01.2018, 15:27 Uhr

Wehrversammlung der FF Lannach

Bei der jüngsten Wehrversammlung der FF Lannach. (Foto: FF Lannach)

Die Kameradinnen und Kameraden der FF Lannach leisteten 6.957 freiwillige Stunden im vergangenen Feuwewehrjahr.

LANNACH. Im Schulungsraum der FF Lannach fand die 115. Wehrversammlung statt, zu der HBI Markus Köppel zahlreiche Ehrengäste begrüßen konnte.
Im Feuerwehrjahr 2017 wurden von den Kameradinnen und Kameraden 6.957 Stunden für das Feuerwehrwesen aufgewandt. Die 53 Einsätze des vergangenen Jahres gliederten sich in fünf Brand- und 33 technisches Einsätze, 12 Fehl-/Täuschungsalarme sowie drei Brandsicherheitswachen.
Im Rahmen der Aus- und Fortbildungen wurden etliche Schulungen und Übungen durchgeführt sowie zahlreiche Kurse an der FWZS in Lebring besucht.

Angelobungen und Beförderungen

JFM Fabian Elsner wurde im Rahmen der Wehrversammlung angelobt und zum PFM befördert.
Des Weiteren wurden FF Sarah-Melissa Petschauer zur OFF, LM d. V. Renate Naterer zur OLM d. V. und LM d. S. Heidemarie Lesky zur OLM d. S. befördert.
OFM Markus Ortner wurde zum Gruppenkommandanten der 1. Löschgruppe und zum Orts-Atemschutzbeauftragten ernannt und zum LM befördert.

Ehre wem Ehre gebührt

Für besondere Verdienste im Feuerwehrwesen wurden BM Daniel Petrowitsch mit dem Verdienstkreuz in Bronze des BFV Deutschlandsberg und LM d. F. Ing. Andreas Köppel mit dem Verdienstkreuz der 3. Stufe des LFV Steiermark ausgezeichnet.
Besondere Auszeichnungen gab es für HLM Harald Gaube und HLM d. F: Robert Ortner: beide erhielten aufgrund ihrer 40-jährigen Tätigkeit und Mitgliedschaft in der Feuerwehr Lannach das Ehrenzeichen für eifrige und ersprießliche Tätigkeit - 40 Jahre des Landes Steiermark.

Von OBO Kevin Naterer
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.