14.11.2017, 11:44 Uhr

Wolfgang Ambros spielt in Frauental

Wolfgang Ambros kommt mit Hocker, Gitarre und Support zu den Frauentaler Zeltfesttagen 2018. (Foto: Markus Brandmayr)

So konnte die FF Frauental die Austropop-Legende für ihre Zeltfesttage 2018 gewinnen.

Die Sensation ist tatsächlich geglückt: Dank der guten Kontakte der FF Frauental kommt zu den Zeltfesttagen 2018 erstmals eine echte Legende des Austropops nach Frauental. Wolfgang Ambros, der heuer seinen 65er feierte, zum dritten Mal heiratete und zum ersten Mal Opa wurde, spielt am 4. Mai in Frauental auf. Um 20 Uhr wird Ambros auf der Bühne neben dem Frauentaler Sportplatz stehen bzw. auf seinem Hocker sitzen. Seit rund zehn Jahren ist die Musiklegende mit "Ambros pur!" in Österreich und Deutschland unterwegs und spielt dabei seine ganze Liederpalette aus über 40 Jahren. Mittlerweile ist bereits Vol. 5 der Pur-Tour gestartet. Neben einem Konzert in Wildon wird der Gig in Frauental einer der ganz wenigen Steiermark-Auftritt von Ambros, der auf der Bühne von Günter Dzikowksi und Roland Vogel unterstützt wird.

"Cook" macht's möglich

Möglich gemacht hat den Coup Manfred Koch, der mit seinem Cook Music Management u.a. schon Rainhard Fendrich und Nena in die Steiermark brachte. Als Sänger von EGON7 ist der gebürtige St. Martiner seit Jahren Stammgast bei den Frauentaler Zeltfesttagen. Dort lernte "Cook" auch den Frauentaler Musiker Matthias Nebel kennen, der Mitglied bei der Feuerwehr ist. Zusammen stellten sie ein neues Programm für den Eröffnungstag der Frauentaler Zeltfesttage auf die Beine, da der Freitag in den letzten Jahren eher spärlich besucht war. Mit Wolfgang Ambros ist ihnen ganz bestimmt ein Coup gelungen, der viele Austropop-Fans nach Frauental bringen wird. Das Kartenkontingent ist streng limitiert, Tickets für Sitzplätze gibt es nur auf Ö-Ticket. Am Samstag (5. Mai) werden wieder EGON7 für eine Partynacht im Festzelt sorgen, am Sonntag (6. Mai) spielen die Original Zirbitz Buam beim Frühschoppen. Karten für Samstag und Sonntag gibt es bei allen Kameraden der FF Frauental.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.