12.11.2016, 09:22 Uhr

Zuwachs für den Streichelzoo in Stallhof

"Merlin" (li) und "Eward" sind die neuen Lieblinge von Marcel, "Tier-Papa" Günther und Laura Reinbacher
Stallhof: Wuscht |

Station im Buschenschank Reinbacher: Esel "Eward" und "Merlin"

Der ins Auge gefasste Streichelzoo nimmt beim Buschenschank „Wuscht“ Reinbacher immer konkretere Züge an. Vor einer Woche kamen „Edward“ und „Merlin“ in ihrem neuen Zuhause an. Sie komplettieren damit den tierischen Bestand an Zwergziegen, Hühnern, Hasen, Katzen und Hängebauchschweinen.
„Wir haben die beiden aus Kärnten“, ließ „Tier-Papa“ Günther Reinbacher wissen, dass die beiden Grauchen eigentlich auf der Wunschliste von Ehefrau Veronika standen. Standesgemäß wurden sie in einem Pferdetransporter zugestellt. Und so werden sie auch erzogen werden. „Ich halte mich da an die Regeln der Pferdeerziehung“, verriet der Buschenschänker, dass die Tiere schon vor einem Jahr gekauft wurden, danach aber noch bei ihrer Mutter verbleiben mussten.
„Merlin“ ist mit rund achtzig Kilo der stärkere der beiden Esel, „Edward“ mit seinen 60 kg hat da noch ein bisschen Aufholbedarf. Dafür ist er aber der Liebling von Laura, der Tochter des Hauses, die es mit der Gewöhnung an das Tier schön langsam angehen will. Bruder Marcel ist da schon mutiger, mit „Merlin“ (die Namen wurden vom Züchter vergeben) an der Leine hat er schon etliche Runden im Grünen hinter sich.
Neuigkeiten gibt es auch vom Buschenschank, der heuer den Winter über normal geöffnet hat: Der nächste Event ist der Bauernsilvester am 30. Dezember.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.