11.04.2017, 14:43 Uhr

Neuwahlen bei der ÖVP St. Josef

Ortsparteiobmann Franz Lindschinger umringt von seinem Team und Bezirksparteiobmann Werner Amon sowie Bezirksparteigeschäftsführerin Johanna Resch. (Foto: Leo Novodvorsky)

Bürgermeister Franz Lindschinger stellte sich erfolgreich der einstimmigen Wiederwahl.

In den Landgasthof Josefiwirt lud die ÖVP St. Josef zu ihrer Ortsgruppenvollversammlung. Bürgermeister Franz Lindschinger berichtete als Ortsparteiobmann über die verschiedenen Aktivitäten der St. Josefer Volkspartei: den Stand am Josefitag, das Woazbrotn, das Ostereiersuchen, den Gemeindeskitag sowie -wandertag, das Bauernbundfest oder den Bauernbundausflug und die Veranstaltungen aller Bündeorganisationen. Lindschinger verwies auch auf den Ortsfunk, wo man stets Information zu laufenden und geplanten Projekten finden kann. Kassier Ernst Prugger hatte einen sehr exakten Finanzbericht parat, womit er durch die anwesenden Mitglieder entlastet wurde.

Neuer Ortsparteivorstand

Bezirksparteiobmann und Generalsekretär Werner Amon dankte allen Funktionären und Mitgliedern und übernahm für die Vorstandswahl den Vorsitz. Franz Lindschinger erhielt als Ortsparteiobmann 100-prozentige Zustimmung. Ebenso einstimmig wurden die Stellvertreter Alois Gangl, Bertram Samitz und Stefanie Aichhofer, Finanzreferent Ernst Prugger, Organisationsreferent Harald Walch, Schriftführer Wilhelm Valorz und die Finanzprüfer Markus Treichler und Josef Grünzangl gewählt. Weitere Mitglieder des Ortsparteivorstandes sind Elisabeth Zechner, Harald Harkam, Stefan Weichhart, Hans-Peter Neumann, Michael Dirnböck, Franz Neumann und Dorothea Sommer.

Aus dem Bezirksbüro

Danach hielt Nationalrat Werner Amon sein Referat, stelle seine Mitarbeiter im Bezirksbüro vor und berichtete über seine Funktion als Generalsekretär der ÖVP in Wien. Amon zeigte sich vor allem über die Entwicklung des neuen LKH Weststeiermark, die Bemühung über Betriebsansiedelungen im südlichen Teil des Bezirks und die Integration in der Flüchtlingsbewegung erfreut. Bezirksgeschäftsführerin Johanna Resch konnte sich und die Serviceleistungen im Bezirksbüro der ÖVP auch kurz vorstellen. "Ich liebe den Kontakt zum Menschen", betonte Resch.
Lindschinger dankte in seinen Schlussworten noch für die Zusammenarbeit, auf die er auch in Zukunft hofft, bevor er zu zwei Getränkerunden im Landgasthof einlud.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.