24.01.2012, 10:17 Uhr

11. Johann Wenzl Gedenkturnier-Gemeindeturnier St. Stefan/Stainz

Wann? 22.01.2012

Wo? Stocksportanlage , Sankt Stefan Ob Stainz AT
Sankt Stefan Ob Stainz: Stocksportanlage | 11. JOHANN WENZL GEDENKTURNIER
Zum Gemeindeturnier lud der ESV UNION RB Schilcherland ein, das „in memoriam Johann Wenzl“ als 11. Gedenkturnier am Sonntag, 22. Jänner auf der bestens präparierten Eisanlage in St. Stefan geschossen wurde. Tage zuvor hatten Obmann Ing. Ferdinand Katschner und Franz Volk viele Stunden geopfert, um die Eisanlage in einen Topzustand zu bringen und gleich 17 Mannschaften „belohnten“ die Bemühungen mit ihrem Erscheinen.
In zwei Gruppen wurden die Vorrundenkämpfe abgewickelt und alsbald stellte sich heraus, dass in der starken Gruppe A die Schützen des GH AUER – mit Stefan Herunter Egon Haberscheck, Josef und Manfred Bretterklieber- das Sagen haben. Der Vorjahressieger ließ „nichts anbrennen“ und lediglich mit einer Niederlage gegen die „Reblaus“- Katschner, Spari, Schober, Maier- holten sie sich zunächst den Gruppen sieg mit einer gigantischen Quote von 5.343 vor HeiSanSol Bonstingl – Andreas, Stefan und Alois Bonstingl, Kainz- und Reblaus.
In der Gruppe B gab es ein „Kopf an Kopf Rennen“ zwischen der FF St. Stefan II – Oswald, Schweiger, Klug, Bretterklieber- und der FF Pirkhof II – Köberl, Langmann, Gaich Fritz und Rudi, Klug- und hier hatte die FF St Stefan bei Punktgleichheit aufgrund der besseren Quote die Nase vorne. Dritter wurde hier der Supperlhof – mit Lautner, Zach, Mandl-Sangl und Wagner jun.
Im Rittern um die Plätze setzte sich wiederum GH Auer mit 18 : 6 klar gegen die FF St . Stefan II durch und holte sich somit die begehrte Trophäe , die von Spender Egon Wenzl übergeben wurde, endgültig ins Gasthaus Auer.
Den dritten Platz holte sich HeiSanSol Bonstingl vor der FF Pirkhof II und den 5. Platz erreichte der Supperlhof vor der Secura Versicherung mit Breitenhuber, Hiden, Orthaber und Thomann.
Bei der Siegerehrung wurde seitens des Obmannes den Schützen und Sponsoren – besonders hervorzuheben die Torten von Alexandra Bretterklieber und Herbert Rexeis- gedankt. Einen besonderen Dank gab es für Franz Volk für seine Bemühungen um die Lichtanlage und als Schiedsrichter, an Hannes Leski für die perfekte Wertungsführung und besonders an die Damen die seit Jahren den Servicedienst für die hungrigen und durstigen Schützen versehen- Sieglinde Katschner, Monika Bonstingl und Hilde Putzer.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.