27.11.2017, 15:26 Uhr

13. Hallenmasters des TWU in Groß St. Florian

Die siegreiche Mannschaft vom "Punschstand Kaijo" beim TWU-Masters in Groß St. Florian. (Foto: KK)

Bereits zum 13. Mal veranstaltete das Team West United sein Hallenmasters in Groß St. Florian. Wieder kamen 30 Teams in die Florianihalle, besetzt von reinen Hobbykickern bis zu regionalligaerprobten Fußballern.

Den Sieg holte sich die Mannschaft vom "Punschstand Kaijo" (mit Christian Kluge, Sebastian Stanzer, Raffael Raudner und Co.) in einem torreichen Finale. Mit 7:5 gewannen sie gegen das Team von "mysoccerroom" und sicherten sich die von Teammitglied Jürgen Kleindienst gesponserten Medaillen inklusive Pokal. Mit Kevin Masser (16 Treffer) stellte man auch den besten Torschützen des Turniers. Zum besten Spieler wurde Mikolin Demaj, zum besten Tormann Andreas Trummer gekürt.

Drei "TWU-Oscars"

Die beiden Köche Richard Aldrian und Fredi Maier sowie Nici Gutbrunner wurden für besondere Vereinsverdienste mit dem "TWU-Oscar" ausgezeichnet. Der Obmann der befreundeten Hobbymannschaft Renault Plasch, Hanspeter Draxler, bekam ein eingerahmtes TWU-Trikot überreicht. Groß St. Florians Vizebürgermeister Werner Reiterer stellte sich mit einem neuen Matchball ein.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.