14.10.2014, 13:25 Uhr

Alpe-Adria-Karate-Meisterschaften

Florian Göttlich mit der Bronzenen aus der KAtegorie Kata U14 (Foto: KK)
Zwei Nachwuchs-Sportler aus St. Stefan starteten bei den Alpe-Adria-Karate-Meisterschaften in Fürstenfeld. Florian Göttlich und Christine Michaelis, die sich auch im Sommer fleißig dem Karate-Training gewidmet hatten, nutzten die Gelegenheit, zu Saisonschluss noch einmal Wettkampfluft zu schnuppern.

Bronze für Göttlich

Durch ihren Trainingsfleiß konnten sich die beiden im internationalen Starterfeld bemerkbar machen: Göttlich schaffte es, im stark besetzten Kata-Bewerb der U14 Burschen die Bronzemedaille zu erringen. Michaelis – sie startete ebenfalls im Bewerb Kata U14 – konnte bei ihrer ersten Meisterschaft leider noch keinen Stockerlplatz erkämpfen.

Trainerin als Erfolgskollegin

Abgerundet wurde der Erfolg der beiden Nachwuchs-Karateka durch einen Sieg von Trainerin Lisa Tomes in der Klasse Kumite (Zweikampf) Damen +55kg.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.