26.11.2017, 18:34 Uhr

Es weihnachtete bei der Spielgemeinschaft Schilcherland

Hannes Vollmann moderierte die Weihnachtsfeier
Stallhof: Festhalle |

350 Kinder, Eltern, Gäste und Betreuer in der Festhalle Stallhof.

„Unsere 23 Trainer betreuen 176 Spieler in 13 Mannschaften“, ließ Koordinator Hannes Vollmann die Coaches von der U7 bis zur U15 vor dem Weihnachtsbaum Aufstellung nehmen. In seinem Rückblick verkündete er den Meistertitel der U14 und den Herbstmeistertitel der U11 A. Allerdings, so der Sprecher, werden im Frühjahr die Karten neu gemischt.
Von sehenswerten Leistungen der Mannschaften sprach Bürgermeister Stephan Oswald in seinen Grußworten. „Es ist schön, die Kinder auf den Plätzen zu sehen“, betonte Bürgermeister Franz Lindschinger den Lernfaktor im Spiel, der auch für die persönliche Entwicklung wichtig sei, an.

Nach einer Powerpoint-Präsentation von Michael Bernsteiner hielten an den Tischen Geselligkeit, Fröhlichkeit und Gemütlichkeit Einzug. Für die musikalische Umrahmung sorgte Richard Petrovic als Discjockey. Zwei Mal mussten die jungen Spieler ihren Bewegungsdrang einbremsen: Zuerst bekamen sie als Weihnachtspräsent eine Trinkflasche überreicht, danach wurden die Preisträger des Schätzspiels ermittelt. Wie viele Jahre zählen alle 176 Spieler der Spielgemeinschaft?, lautete die Frage. Die Antwort: 1767. Die Preise gingen an Mia Faullend (Hubschrauberflug bei der Fallschirmspringer-Staatsmeisterschaft 25.-27. Mai in St. Stefan) und Rudolf Reicher (Geschenkskorb). Es versteht sich von selbst: Lospreise, die freiwilligen Spenden für die Mehlspeisen und der Erlös aus dem Getränkeverkauf fließen dem Spielbetrieb zu.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.