13.11.2017, 13:57 Uhr

Freestyler nutzten ersten Schnee auf der Weinebene

Im Neighborhood Snowpark auf der Weinebene hat bereits der Winter Einzug gehalten. (Foto: KK)
Die Lifte stehen zwar noch still, aber aufgrund des Wintereinbruchs auf der Weinebene hat der Neighborhood Snowpark kurzerhand die Gelegenheit beim Schopf gepackt und zur spontanen "Early Bird Jam Session" geladen. Die im Sommer in zweiwöchiger Baggerarbeit errichteten Erdformen sowie 30 Zentimeter Neuschnee ermöglichten es, schon früh ein paar Tricks für die bevorstehende Saison zu üben. Viele Freestyler, die bereits heiß auf den Winter warten, konnten sich so am Samstag an einem kleinen Setup austoben. Die jungen Sportler von nah und fern starteten hochmotiviert in die neue Saison und hoffen darauf, dass der Liftbetrieb recht bald aufgenommen werden kann.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.