06.12.2017, 17:08 Uhr

Generalversammlung und Weihnachtsfeier beim HC JUFA Deutschlandsberg

Der Vorstand des HC JUFA Deutschlandsberg mit Ehrengästen, Trainern und Ehrenmitgliedern bei der Generalversammlung und Weihnachtsfeier. (Foto: KK)

Der junge Handballverein hielt im JUFA Deutschlandsberg wieder zwei Zusammentreffen ab.

Auch heuer hielt der HC JUFA Deutschlandsberg Weihnachtsfeier und Generalversammlung zugleich im JUFA Deutschlandsberg ab. Nach einer musikalischen Eröffnung durch die Nachwuchsspieler Anna, Eva und Sarah Polz sowie Bowen und Jiawen Wang musste der Verein auch auf ein tragisches Ereignis dieses Jahres zurückblicken: In einem Totengedenken wurde dem viel zu früh verstorbenen Karl Theussl, Geschäftsführer des JUFA Deutschlandsberg und langjähriger Handballförderer, gedacht. Obmann Georg Rämbitsch konnte zur anschließenden Generalversammlung Bürgermeister Josef Wallner und einige Gäste des Steirischen Handballverbands begrüßen. Alle zeigten sich vom Einsatz der noch sehr jungen Deutschlandsberger Handballer begeistert, was auch der Jahresrückblick von Petra Ranegger belegte: Innerhalb von drei Jahren wuchs der HC JUFA auf 72 aktive Spieler an. Die Kinder treten derzeit in vier Altersgruppen von der U10 bis zur U14 an, seit diesem Herbst gibt es auch eine Herrenmannschaft in der 2. Landesliga.

Alter Vorstand und neue Ehrenmitglieder

Bei den Neuwahlen wurde das Team um Obmann Rämbitsch von der Generalversammlung einstimmig wiedergewählt. Eine Ehrenmitgliedschaft für besondere Verdienste um den noch jungen Verein wurde an Didi Damjanovic, Michael Karpf, Didi Peißl, Florian Tanzbett und Josef Wallner vergeben. Die Spieler durften sich als Weihnachtsgeschenk über neue Vereinsshirts freuen, nach einer kulinarischen Stärkung ließ man die Weihnachtsfeier an den Kegelbahnen des JUFA ausklingen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.