16.04.2018, 18:51 Uhr

Heimerfolg im Derby bringt perfekten Saisonstart!

Danke an das Unternehmen "Studo - die App für dein Studium" für das Sponsoring eines Matchballes...
8. Runde SWC - HV TDP Stainz : HFC Schilcher 5:1 (2:0)
Torschützen: Kovacs(2), Wolf, Fabian, Hilberger bzw. Michelitsch

Auch im Süd-Weststeirercup rollt der Ball wieder. Am vergangenen Wochenende traf der HV TDP Stainz im „Schilcherderby“ auf den HFC Schilcher aus St. Stefan. Ein tolle Kulisse sah ein torreiches Spiel mit dem besseren Ende für die Heimmannschaft.

Die Stainzer mit einer breiten Brust aus dem letzten Vorbereitungsspiel versuchte von Anfang an das Kommando zu übernehmen. Dieses Unternehmen erwies sich aber als äußerst schwer, da das Heimteam praktisch keinen Weg durch die dicht gestaffelte Verteidigung der Gäste aus St. Stefan fand.
Es entstanden aufgrund dessen nur wenig Zählbares und so plätscherte das Spiel vor sich hin. Eine kleine taktische Umstellung bei den Stainzern brachte dann den erhofften frischen Offensivwind und mit der ersten klaren Chance entstand auch der Führungstreffer. Wolf spielt auf der linken Seite Fabian frei, der mit einer scharfen Flanke in den 16er, der Torhüter kann die Flanke nicht bändigen und so kommt der Ball zu David Kovacs, der mit links trifft. Die Gäste versuchten immer wieder aus den Konter Situationen gefährlich zu werden, aber in Halbzeit eins blieben Weitschüsse das gefährlichste. Die Stainzer hingegen machten vor der Pause noch einen wichtigen Treffer. Freistoß Fabian aus 30m, der Ball wird abgefälscht und landet bei Patrick Wolf, der in seinem ersten Meisterschaftsspiel für die Stainzer zur 2:0 Halbzeitführung trifft.

Mit dem Vorsprung im Rücken versuchte das Heimteam in Halbzeit zwei von Anfang die Entscheidung zu suchen. In Minute 60 schien dies auch gelungen zu sein: Eckball Nöstel, der Ball landet über Umwege bei Kovacs, der mit seinem zweiten Treffer zum 3:0 traf. Der Anschlusstreffer ließ aber nicht lange warten, und so kamen die Gäste mit einem Elfmeter durch Michelitsch zurück ins Spiel. Es keimte nochmal Hoffnung auf, doch 10 Minuten nach dem Anschlusstreffer die endgültige Entscheidung. Kurz abgespielter Eckball von Haberl auf Nöstel, der mit einer Flanke an Freund und Feind vorbei auf den völlig freistehenden Daniel Fabian, der volley mit links aus 20m per Lattenpendler sehenswert zum 4:1 trifft.
Den Schlusspunkt setzte in der Nachspielzeit Erik Hilberger, der einen Abpraller nach einem Schuss von Ronegg zum 5:1 Endstand über die Linie drückt.

Ein Dank geht an das Unternehmen „Studo – die App für dein Studium“, der für dass Spiel einen Matchball zur Verfügung gestellt haben.

Damit ist der Hobbyverein TDP Stainz perfekt ins Frühjahr gestartet.

Am Sonntag, 22.04.2018 um 16 Uhr gastieren die Stainzer beim FC Stainztal.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.