18.12.2017, 10:53 Uhr

Landsberg Devils zwei Mal kurz vorm Meistertitel

Die Landsberg Devils holten in der 2. Landesliga der Herren den nächsten Sieg. (Foto: Franz Krainer)

Die Herren und Damen der Deutschlandsberger Volleyballer bleiben weiterhin top.

Die Herren mussten in der 2. Landesliga zum eminent wichtigen Auswärtsspiel in Graz gegen den VSC Graz 3 antreten, ein unmittelbarer Gegner um den Aufstieg. Die Deutschlandsberger präsentierten sich in der Fremde bärenstark, ließen den Grazern keine Chance und siegten mit 3:1 (22:25, 25:23, 22:25, 20:25). Dieser Erfolg war sehr wichtig, haben es die Herren aus der Bezirkshauptstadt nun selbst ich der Hand, den Grunddurchgang in der 2. Landesliga für sich zu entscheiden. Den Play-Off-Platz haben die Landsberg Devils bereits in der Tasche, da dort heuer die vier bestplatzierten Teams antreten dürfen. Aber auf den hartnäckigsten Verfolger HIB Liebenau 3 sind vier Punkte Vorsprung nicht unbedingt beruhigend, weil die Deutschlandsberger zwei Spiele mehr auf dem Konto haben. Es könnte also bis zur letzten Runde im Februar prickelnd bleiben, weil die direkten Ergebnisse aus dem Grunddurchgang ins Play-Off mitgenommen werden.

Nächster Sieg der Damen

Die Frauen haben es so gut wie geschafft, sind vor den letzten beiden Runden mit einem komfortablen Sechs-Punkte-Polster ausgestattet. Der Auswärtssieg bei HIB Liebenau 3 (15:25, 23:25, 16:25) hat das Tor zum Meistertitel in der 2. Gebietsliga weit aufgerissen. Zwar ist noch ein weiterer Erfolg zum absolut sicheren Aufstiegs-Play-Off notwendig, doch auch zwei Niederlagen könnten reichen. Die Deutschlandsberger Mädels wollen sich allerdings auf keinerlei Spekulationen einlassen, haben die Klasse, die beiden ausstehenden Partien ebenfalls zu gewinnen. Am 20. Jänner muss die ungeschlagene Mannschaft zur punktelosen Union Leibnitz und einen Tag später gastieren die Landsberg Devils zum Abschluss des Grunddurchgangs beim Tabellenzweiten in Trofaiach.

von Franz Krainer
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.