06.07.2017, 10:20 Uhr

Medaillenregen für St. Stefaner Karate-Kids

Die St. Stefaner Karate-Kids sind in etlichen Disziplinen vorne dabei. (Foto: KK)

St. Stefaner Karate-Kids brachten neun Medaillen vom ASVÖ-Cup in Fürstenfeld mit.

ST. STEFAN OB STAINZ. Einen erfolgreichen Saisonabschluss durften einige St. Stefaner Karate-Kids beim ASVÖ-Cup in Fürstenfeld erleben. Kata, Kumite und zahlreiche Fitness-Bewerbe machten den Youngstars sichtlich Spaß und sorgten auch für einen wahren Medaillen-Regen: Insgesamt neun Medaillen konnten die Sportler aus der Weststeiermark nach Hause bringen.


Weitere Disziplinen

In die Gesamtwertung flossen zusätzlich zu den Karate-spezifischen Bewerben auch die Disziplinen 20-Meter-Sprint, Standweitsprung, Medizinball-Weitstoß, Bumerang-Lauf und 8-Minuten-Lauf mit ein. Die vielseitigen Aufgabenstellungen hinsichtlich Schnelligkeit und Ausdauer forderten den jungen Sportlern alles ab. Trotzdem kamen Spaß und Teamgeist nicht zu kurz und auch neue Freundschaften mit Karate-Sportlern aus anderen Vereinen konnten bei dieser Meisterschaft geknüpft werden. Neben den sportlichen Leistungen ist das stets ein wichtiger Aspekt bei den kleinen Nachwuchs-Turnieren in unserer Region.

Die Platzierungen beim ASVÖ-Cup 2017:

1. Eric Riedner (U12)
2. Platz Kumite an den Bällen
3. Platz Kata
Andreas Göttlich (U12)
1. Platz Kata
3. Platz Kumite an den Bällen
2. Platz in der Gesamtwertung
Larissa Zach (U14)
1. Platz Begrenzter Freikampf ohne Unterbrechung
2. Platz Kata
1. Platz in der Gesamtwertung

Dank gebührt auch Trainer und Coach Jürgen-Anton Edegger, der die Nachwuchs-Talente wie immer hervorragend auf den Wettkampf vorbereitet und auch währenddessen optimal betreut hat. Das anschließende, gemeinsame Essen hatten sich Sportler, Eltern und Betreuer redlich verdient.
Die Kinder-Trainer vom Karate-Verein St. Stefan ob Stainz verabschieden sich nun erst einmal in die Sommerpause. Wir freuen uns schon wieder auf die kommenden Trainings, Wettkämpfe und Veranstaltungen im Herbst! Wenn Sie auf dem Laufenden bleiben wollen, besuchen Sie uns doch auf unserer Homepage www.karate4you.atoder auf Facebook unter www.facebook.com/karateststefan.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.