13.06.2017, 12:41 Uhr

Musik-NMS Eibiswald ist auch super sportlich

Auf los geht's los! (Foto: KK)

Crosslauf-Trophy-Meister und Leichtathletik-Hochburg des Bezirkes
für die Musik-NMS Eibiswald.

EIBISWALD. Auch im Schuljahr 2016/2017 bestätigen die Schülerinnen und Schüler der Musik-NMS Eibiswald die sportlichen Erfolge in der Leichtathletik sowie bei den Crosslaufmeisterschaften.
Crosslauf: Trophy-Gold; Leichtathletik Dreikampf-Mannschaft: 2x Gold, 2x Silber, 1x Bronze; Einzelwertung: 1x Gold Jonas Ehmann 1 x Bronze Maximilian Zach
Bei den Leichtathletik Bezirksmeisterschaften der neun Neuen Mittelschulen des Bezirkes holte die Musik-NMS Eibiswald auf der Sportanlage des Bundesschulzentrums Deutschlandsberg in allen drei angetretenen Altersgruppen Podestplätze. In der Altersgruppe B erkämpften sich die Eibiswalder „großen“ (Jg. 01/02) den 2. Platz. Diese mussten sich lediglich vom BORG Deutschlandsberg geschlagen geben.

Feines Edelmetall

Mit Silber belohnten sich die Burschen des Jahrgangs C (Jg. 03/04). Die „jungen Wilden“ (Jg. 05/06) aus dem Süden sicherten sich den 1. Platz und somit die Goldmedaille. Nichts „anbrennen“ ließen die jüngsten Eibiswalder auch beim 5 x 80 m Staffellauf und sicherten sich auch hier mit großem Vorsprung Gold. Die ältesten Mannen aus dem Kloepfermarkt ersprinteten sich den 2. Platz – abermals hinter dem Borg. Erwähnenswert ist es, dass Gaich Kevin (Jg. 02) als einziger Pflichtschüler den 60-m-Sprint unter 8 Sekunden lief (7,94 sek.).

Starke Mädels-Power

Bei den Mädchen lief es ebenfalls großartig. Das jüngste Team holte sich Bronze, die Ältesten ausgezeichnetes Silber und die goldene Mitte des Jahres 2003/2004 Gold. Auch die Staffelbewerbe der Mädchen bescherte der Musik-NMS Eibiswald einen Medaillenregen. Bei den heiß begehrten Staffelbewerben konnten die Mädels zweimal Bronze holen. Die starken C-Damen (Jg. 03/04) holten wie in der Mannschaftswertung Gold.


Stark beim Kicken

Die Fußballtruppe der Schülerliga schaffte es abermals auf das Podest. Nach einem triumphierenden Frühjahrsturnier ohne Punkteverlust konnte die Gruppenphase als Sieger beendet werden. Die Finalträume platzten jedoch im Halbfinale gegen die sprintstarken Kicker aus Groß St. Florian. Das Spiel um Platz drei gegen die NMS Preding ging jedoch sicher nach Eibiswald.
Die größte Sportveranstaltung des Bezirkes, der Crosslauf, konnte auch mit vielen Siegen beendet werden. Vor allem liefen die Sportlerinnen und Sportler der NMS Eibiswald zu Gold in der heißbegehrten Crosslauf-Trophy.
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
1 Kommentarausblenden
1.632
Rupert Pelzmann aus Deutschlandsberg | 13.06.2017 | 16:02   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.