22.05.2017, 13:55 Uhr

NMS II Deutschlandsberg dominiert U15-Fußballqualifikation

Semir Alija von der NMS II Deutschlandsberg stellte seine Torjägerqualitäten bereits mehrfach unter Beweis. (Foto: Franz Krainer)

Das Deutschlandsberger Team ist einer der Favoriten bei der Landesmeisterschaft in Graz.

In beeindruckender Form präsentierte sich die U-15-Fußballmannschaft der NMS II Deutschlandsberg bei den bisherigen drei Qualifikationsturnieren zur Landesmeisterschaft der Schulen. In allen Vorausscheidungen waren die Deutschlandsberger die klare Nummer eins, gewannen alle neun Spiele zu null und sind damit eines von sechs Teams, das am 12. Juni auf dem Platz des Steirischen Fußballverbandes um den Landesmeistertitel spielen werden. Die von Wolfgang Köstenbauer und Patrick Knappitsch (JAZ West) betreuten Kicker mussten im dritten Quali-Turnier im Koralmstadion gegen die Mannschaften von Sacré Coeur Graz, Leibnitz und Mooskirchen nie an ihre sportlichen Leistungsgrenzen gehen. Die NMS II dominierte ihre Gegner beinahe nach Belieben und hatte in Semir Alija einen genialen Torjäger, der alleine während der Qualifikation mehr als 15 Treffer erzielte. Damit zählen die Deutschlandsberger zu den ganz heißen Favoriten auf den Titel des Steirischen Landesmeisters.

Spannendes Landesfinale

Der ruhige Teamchef Köstenbauer will aber trotz der augenscheinlichen Stärke seines Teams nichts von einer Favoritenrolle beim Landesfinale hören: „Im Fußball ist alles möglich, auch andere Teams im Finale wie Frohnleiten oder die Bruckner-Schule sind sehr stark", meint der Pädagoge. "Für mich zählt in erster Linie die Tatsache, dass die Burschen möglichst nahe an ihrem vorhandenen Leistungslevel spielen, diszipliniert und laufbereit agieren. Dann ist einiges möglich.“ Die Chancenauswertung der Mannschaft ist tatsächlich ein wenig lasch, doch insgesamt brauchen sich die Deutschlandsberger auch beim Landesfinale nicht zu verstecken. Der Weg zum Meistertitel führt eindeutig über die NMS II aus unserer Bezirkshauptstadt.

von Franz Krainer
1
Einem Mitglied gefällt das:
1 Kommentarausblenden
2.243
Rupert Pelzmann aus Deutschlandsberg | 25.05.2017 | 14:41   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.