09.10.2017, 13:44 Uhr

Saisonabschluss der Tennissektion Stainz mit Ü60-Turnier

Werner Roschitz (2.v.l.) hatte das bessere Ende für sich (Foto: KK)
Stainz: Tennisplatz |

Werner Roschitz holte sich vor Rudolf Wirk und Georg Rainer den Tagessieg.

Wohl oder übel muss auch der engagierteste Freiluftspieler das Nahen des Saisonendes zur Kenntnis nehmen. Nach intensiven Meisterschaftspartien und aufbauenden Vorbereitungsmatches bildete das Saisonabschlussturnier der Ü60-Mannschaft am vergangenen Samstag einen ehrgeizig-wehmütigen sportlichen Ausklang.
Gespielt wurde im Meisterschaftsmodus jeder gegen jeden. Eine Einschränkung gab es: Wegen der vielen Partien (es waren gezählte 42) lief jedes Spiel nur bis zum vierten Punkt. Dennoch: Spannung und Spaß gab es genug. Die süffisanten Zurufe der Außenstehenden brachten zusätzlichen Pfeffer in den packenden Ablauf. Gleich drei Akteure brachten es in der Endabrechnung auf vier Siege, als Entscheidung wurden die gesamt erzielten Punkte herangezogen.
Hier die Siegerliste: Werner Roschitz (4 Siege, 20 Punkte), Mag. Rudolf Wirk (4, 19), SchR Georg Rainer (4, 18), Günter Farmer (3), Walter Deutschmann (2), Hannes Zeder, Erich Sonnleitner (beide 2).
Bei der Siegerehrung wurde auf großartige Reden, Pokale und Urkunden verzichtet. Im Gegenteil: Der Preis für den Sieger bestand in einer von ihm spendierten Runde für die Teilnehmer. Für Organisator Walter Deutschmann der sichere Nachweis, dass Zusammenhalt, Kameradschaft und Stimmung in der Sektion stimmen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.