22.05.2017, 21:22 Uhr

Schilcherderby geht an die Stainzer!

erster Hattrick in dieser Saison für den HV TDP: Daniel Fabian
Südweststeirercup - 15. Runde: HFC Schilcher : HV TDP Stainz 1:5 (0:2)
Torschützen: Draxler bzw. Fabian (3), Primus, Ronegg


Die 15. Runde im Südweststeirercup brachte das Schilcherderby im Schilcherlandstadion St. Stefan zwischen dem HFC Schilcher und HV TDP Stainz.

Die Stainzer gaben von Anfang an den Ton an und waren an diesem Tag die klar bessere Mannschaft. Nach zahlreichen Möglichkeiten erlöste Daniel Fabian nach Traumpass von Sincek den HV TDP und erzielte die längst überfällige Führung.
Keine 10 Minuten später bekommt abermals Fabian den Ball knapp 20m vom Tor entfernt den Ball, zieht ab und trifft ins linke Eck zur 2:0 Halbzeitführung.

Auch im zweiten Durchgang ließen die Stainzer einige Sitzer liegen und hätten das Ergebnis noch höher ausfallen lassen können. Der HFC Schilcher hingegen kam auch dank der sehr gut organisierten Abwehr rund um Abwehrchef Thomas Koinegg nur sehr sporadisch vor das Tor des HV TDP. Das 0:3 erzielte Michael Primus nach Eckball von Fabian. Den Hattrick und seinen 13. Saisontreffer erzielte Daniel Fabian nach Pass von Fladenhofer mit einem satten Schuss vom 16er ins lange Eck zum 0:4. Den Ehrentreffer für die St. Stefaner erzielte Stefan Draxler nach einem Konter in Minute 70. Für den Endstand sorgte Robert Ronegg, der sich nach einem Laufduell mit dem Verteidiger durchsetzte und den Ball am herausstürmenden Goalie vorbeispitzelte und somit den Endstand zum 1:5 besorgte.


Alles in Allem ein völlig verdienter Auswärtserfolg für den HV TDP Stainz, der sich damit noch immer im Rennen um den Meistertitel befindet.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.