22.12.2017, 09:00 Uhr

Schülerligafinale der Mädchen ohne Deutschlandsberger

Freude am Fußball bei den Schwanberger Mädchen, trotz der verpassten Qualifikation für das Schülerligafinale. (Foto: Franz Krainer)

Die NMS Schwanberg musste beim Schülerligaturnier in Deutschlandsberg anderen Schulen den Vortritt lassen.

Die junge Mannschaft aus Schwanberg hat es erwartunjgsgemäß nicht geschafft: Trotz großem Einsatz hatten die Mädels der NMS Schwanberg gegen die routinierten Ladies aus Weiz, Hartberg und Leibnitz keine Chance. Sie mussten sich letztlich im Quailfikationsturnier um einen Platz im Futsal-Landesfinale der Schülerliga einer starken Konkurrenz in der Koralmhalle geschlagen geben, es blieb nur der sechste Rang. Alleine Leonie Spindler aus Weiz zeigte mit acht Toren, welche Qualität bei den Finalistinnen vorhanden war. Der Sieg der Hartbergerinnen gegen Weiz war nach den gezeigten Vorrundenleistungen in Deutschlandsberg trotzdem eine Überraschung.

Schwanberg hat viel vor

Die junge Mannschaft aus Schwanberg von Trainerin Andrea Strohmaier hielt zwar wacker mit, letztlich fehlten den Weststeirerinnen aber die nötige Abgebrühtheit und die taktische Disziplin, um sich den notwendigen Finalplatz zu sicher. „Wir sind mit den Mädchen noch nicht so weit, haben eine blutjunge Mannschaft und im Frühjahr noch einiges vor", war Strohmaier, die auch Bildungsbereichsleiterin im Schulsport ist, zuversichtlich. Für die NMS Schwanberg blieb der sechste Platz, im Finale der bestplatzierten Finalteilnehmerinnen gab's ein 2:0 der SMS Hartberg gegen dominante Weizer. Die beiden Schulteams qualifizierten sich damit auch fürs Landesfinale der Futsal-Schülerliga. Erlebnisfußball für Mädchen auf hohem Niveau, trotz der Absenz einer Deutschlandsberger Mannschaft befindet sich der Mädchenfußball auf einem guten Kurs.

Das Ergebnis:
1. Hartberg, 2. Weiz, 3. Gleisdorf, 4. Kirchberg, 5. Leibnitz, 6. Schwanberg, 7. Feldbach, 8. Leibnitz II.

von Franz Krainer
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.