05.09.2014, 08:54 Uhr

Trainingslager des Running Teams Lannach mit vier Siegen

Verena Hiden auf Platz 1

Zusätzlich holte sich Monika Hiden Platz 1 bei den Steirischen Masters-Meisterschaften in Leibnitz.

Das Ziel des Trainingslager zum Termin des Events „Kärnten läuft“ in der vergangenen Woche war bewusst gewählt. Schließlich sollten die Stunden bei Wellness, baden, wandern, Rad fahren, trainieren und Kulinarik durch etwas „Pfeffer“ bei den Laufbewerben aufgefrischt werden.
Den Anfang besorgten die Youngsters bei den Jugendläufen. Verena Hiden sorgte im Mädchen-Lauf über 1.680 Meter mit 6.36.3 Minuten für den ersten Tagessieg. Bruder Stephan mühte sich in der Klasse M15 über 2.240 Meter redlich, mit 7.57.6 Minuten und Platz 7 kam er an die schwesterliche Platzierung nicht heran.
Am Samstagabend dann das nächste Erfolgserlebnis: Maria Hochegger holte sich mit 14.56 Minuten auf der 4.255 Meter-Strecke den obersten Stockerlplatz, während Monika Hiden mit 16.51 Minuten die Klasse W40 für sich entschied und sich in der Gesamtwertung auf Rang 6 platzierte.
Der Sonntag wartete mit den Marathonbewerben auf. Auch hier eine erfreuliche Meldung: Monika Hiden sicherte sich im Viertelmarathon mit 41.54 Minuten den Sieg in der Kategorie W40, während Bruno Kranner sich mit 46.51 Minuten den Sieg in der Altersklasse M65 nicht nehmen ließ.
Apropos komplett: Nicht vergessen sollte man die Vorstellung von Monika Hiden bei den Steirischen Masters-Meisterschaften am 16. August in Leibnitz. Sie sicherte sich mit 19.28.58 Minuten über 5.000 Meter den Landestitel vor ihrer Rivalin Alexandra Kollmitzer (19.42.04 Minuten) vom Polizei SV Graz.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.