13.11.2017, 17:39 Uhr

Zwei Tabellenführungen für die Landsberg Devils

Die Landsberg Devils lachen in der Gebietsliga von der Tabellenspitze. (Foto: Landsberg Devils/Facebook)

Am Samstag gibt's in der Koralmhalle gleich zwei Heimdoppel für die Volleyballer.

Der VC Deutschlandsberg darf rund um die Halbzeit der diesjährigen Volleyballmeisterschaft schon von einem gelungenen Herbstdurchgang sprechen. Die Herren stehen in der 2. Landesliga nach sechs Runden mit 14 Punkten an der Tabellenspitze. Bisher setzte es erst eine Niederlage, am Samstag geht es mit einem Heimdoppel gegen Union Leibnitz 1 (17 Uhr) und TUS Feldbach (19 Uhr) in der Koralmhalle weiter. Auch die Damen der Landsberg Devils lachen in der 2. Gebietsliga von der Tabellenspitze. Die Volleyballerinnen haben in vier Runden noch kein einziges Mal verloren, auch für sie stehen am Samstag zwei Heimmatches in der Koralmhalle am Programm. Nach dem letzten Match der Hinrunde gegen VBV Trofaiach/WSV Eisenerz 4 (12 Uhr) wartet um 14 Uhr ein echter Härtetest auf die Deutschlandsbergerinnen: Sie treffen auf den Tabellenzweiten USVC Oberschützen 2, gegen den die Landsberg Devils letzten Samstag den bisher knappsten Saisonsieg mit 3:2 holten.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.