12.07.2018, 17:49 Uhr

Melanie Moser aus Wies siegt bei den "Styrian Skills"

Bei der Verleihung der "Styrian Skills" im Europasaal: LAbg. Ursula Lackner, LAbg. Barbara Eibinger-Miedl, Melanie Moser und ihre Eltern, 1. Vzbgm. Franz Jöbstl, WK-Präs. Josef Herk. (Foto: KK)

Die Wieserin Melanie Moser ist in ihrem Lehrberuf als künftige Frisörin schon jetzt die Beste im Land.

WIES. (sve). Die "Styrian Skills" als Lehrlingswettbewerb der Wirtschaftskammer Steiermark holt die besten steirischen Lehrlinge vor den Vorhang. Auch heuer war der Wettbewerb stark besetzt: Mehr als 700 Jugendliche traten in 38 Berufen aus fünf Sparten an. 43 Lehrlinge haben bei den "Styrian Skills" brilliert und sind im Rahmen einer großen Gala im Europasaal der WKO Steiermark für ihre Leistungen ausgezeichnet worden.


Fingerspitzengefühl in haarigen Situationen

Wir haben auch eine Siegerin aus unserem Bezirk, nämlich Melanie Moser aus Wies. Die 18-Jährige befindet sich im dritten Lehrjahr und absolviert ihre Ausbildung seit dem 1. März 2016 bei Ulrike Zimmermann "Friseur Headway" in Deutschlandsberg. Dabei ist dieser Sieg nicht der erste Erfolg: "Beim Lehrlingswettbewerb Karriere mit Schere in Gleisdorf habe ich zwei Mal teilgenommen und auch gewonnen", so die strahlende Siegerin. Was Melanie an ihrem Lehrberuf so mag? "Es gefällt mir, mein Können unter Beweis zu stellen und den Kunden ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern."
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.