11.01.2018, 11:53 Uhr

Sieg für HTL Bulme und HLW Deutschlandsberg

Das Team der HTL Bulme und HLW Deutschlandsberg freut sich über den gemeinsamen Sieg bei der First Lego League. (Foto: KK)

Paltz eins für das Team der HTL BULME Deutschlandsberg und HLW Deutschlandsberg bei der Robotertechnik der First Lego League.

DEUTSCHLANDSBERG. Im Rahmen der Wettbewerbsserie für Robotertechnik der First Lego League, erreichte das Team der HTL BULME Deutschlandsberg und HLW Deutschlandsberg bei der Steiermark-Ausscheidung in Graz den sensationellen 1. Platz in der Kategorie „Forschung“ sowie den hervorragenden 2. Platz im Bereich „Robotdesign“. Mit der innovativen und zukunftsweisenden „Clear-Water 2 Go“ –Trinkflasche für Hobby-, und Extremsportler haben die Schülerinnen und Schüler die Fachjury überzeugen können.


Schulübergreifende Leistung

Das Team erreichte den dritten Gesamtrang und qualifizierte sich bereits zum vierten Mal für die Österreich-Ausscheidung der First Lego League, die in diesem Jahr in Bregenz ausgetragen werden wird.
„Die erfolgreiche schulübergreifende Zusammenarbeit zwischen HTL und HLW zeigt auch heuer eindrucksvoll wieder, welche tollen Leistungen unserer Schülerinnen und Schüler möglich sind,“ so der administrative Leiter, Erkner-Sacherl von der HTL BULME Deutschlandsberg.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.