Der was zu 100 Prozent aus dem Alsergrund ist!

Eine Institution im Werbefernsehen: Volksopernsänger Gerhard Ernst spielt auch die Rolle des "Hofstädter".
2Bilder
  • Eine Institution im Werbefernsehen: Volksopernsänger Gerhard Ernst spielt auch die Rolle des "Hofstädter".
  • Foto: Foto: rewe-group
  • hochgeladen von Thomas Netopilik

ALSERGRUND. "Jaja, der Hofstädter", lacht Gerhard Ernst, „das ist ein großer Erfolg, für den ich sehr dankbar bin." Manche kennen den Sympathieträger eben nur aus dem Fernsehen, wo er diese Kunstfigur für einen Lebensmittelkonzern spielt. Auf die Rolle wird er oft angesprochen. Für so einen Fall ist er mit Autogrammkarten, auf denen er als Fleischer zu sehen ist, gerüstet. Dass die Karriere des 70-jährigen Jubilars schon ein bisserl länger dauert, ist zu erahnen. Der gebürtige Wiener erzählt von seinen Anfängen: „Ende der 1950er-Jahre bin ich als Sängerknabe in ungeheizten Fernsehstudios aufgetreten", sagt er im bz-Gespräch.
Der ausgebildete Opernsänger hat viele Jahre in Deutschland in Opern und Operetten mitgewirkt und war Ensemblemitglied mehrerer österreichischer Theater. Aktuell hat der Star an der Volksoper seine Heimat gefunden. „Ich wohne gern im Neunten, hier hab ich’s nicht weit zu meiner Arbeit." Nicht immer ist die Wegstrecke so kurz. Ernst ist an deutschen Theatern ein gefragter Mann und auch mit einem eigenen Bühnenprogramm unterwegs. „Ich war immer rasch im Einspringen und bin Reisen gewöhnt." So wird er im Februar in Bonn im Musical "Anatevka" auftreten. „Dass man in meinem Alter noch so viele Angebote hat, macht mich demütig“, gibt Ernst zu.
Seine Tochter lebt in Köln, aber der Geburtstag wurde mit Lebensgefährtin und Freunden in Wien gefeiert – beim Heurigen und mit Wein. Der was zu 100 Prozent aus Grinzing kommt.

Eine Institution im Werbefernsehen: Volksopernsänger Gerhard Ernst spielt auch die Rolle des "Hofstädter".
Beim bz-Talk im Café Weimar: das Alsergrunder Multitalent Gerhard Ernst.
Autor:

Hubertus Seidl aus Döbling

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.