„Dieser Rhythmus macht gute Laune“

Axel Zwingenberger ist mit einer Österreicherin verheiratet.
  • Axel Zwingenberger ist mit einer Österreicherin verheiratet.
  • Foto: Max Spitzauer
  • hochgeladen von Thomas Netopilik

WIEN. Boogie-Woogie ist die heißeste Musik, die je für ein Klavier erfunden wurde“, ist Axel Zwingenberger überzeugt. Diese Musikrichtung begeistert auch andere Kollegen, zu denen auch Charlie Watts gehört. Der Schlagzeuger der Rolling Stones hat bereits einige Konzerte mit dem Tastenvirtuosen in Wien gespielt.

Andere seiner Künstlerfreunde kennen die Bundeshauptstadt noch nicht. Diese lädt er am 21. und 22. März zu zwei Konzerten ins Metropol ein. „Namen werden noch nicht verraten!“ Dass man auf mehreren Klavieren gleichzeitig spielen werde, schließt Zwingenberger nicht aus: „Dann verwandelt sich jeder Konzertsaal in einen Hexenkessel." Geübt werde nach wie vor täglich. „Ohne Fleiß geht es natürlich nicht!“

Alle Termine und weitere Informationen gibt es im Internet unter www.boogiewoogie.net

Zur Person:
Axel Zwingenberger (61) ist ein deutscher Musiker. Sein ungewöhnliches Hobby: Er sammelt und fotografiert alte Dampfloks und Eisenbahnwaggons.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen