Maria Bill: "Ich höre sicher nicht auf!

Maria Bill (63) holt sich ihre Energie für ihre zahlreichen Auftritte in ihrer gemütlichen Wohnung in Wien-Neubau.
3Bilder
  • Maria Bill (63) holt sich ihre Energie für ihre zahlreichen Auftritte in ihrer gemütlichen Wohnung in Wien-Neubau.
  • Foto: Wallentin
  • hochgeladen von Thomas Netopilik

bz-Wiener Bezirkszeitung: Soeben ist ihre Anniversary-Doppel-CD erschienen. Was ist darauf alles enthalten?

Maria Bill: "Meine allererste Schallplatte ist leider nicht mehr erhältlich. Daher bin ich dem Wunsch meiner Fans nachgekommen und habe die Lieder aus den Jahren 1983 bis 1987 nochmals auf CD herausgebracht.

bz: Dazu gibt es auch eine Abschiedstournee, die am 5. Oktober im Konzerthaus startet. Was dürfen sich die Fans erwarten?

Bill: "Es wird ein klassisches Bill-Konzert, bei dem ich von fünf großartigen Musikern begleitet werde. Fast alle Songs der neuen CD werden natürlich mit dabei sein."

bz: Darf man mit 63 Jahren überhaupt schon auf Abschiedstournee gehen?

Bill: "Ich verabschiede mich ja nicht von der Konzertbühne, sondern nur von einem Abschnitt in meinem musikalischen Leben. Daher darf ich damit nochmals auf Tour gehen und das gönne ich mir auch."

bz: Sie wurden in der Schweiz geboren. Gibt es noch Kontakte dorthin?

Bill: "Nein, ich bin nur mehr ganz selten dort. Meine drei Schwestern besuche ich zwei- bis dreimal im Jahr."

bz: Mit dem Namen Maria Bill verbindet man automatisch das Lied 'I mecht landen'. Wie ist der Song entstanden?

Bill: Ich hatte damals ganz viele Lieder in der Schublade und wollte eine Schallplatte herausbringen. Leider musste ich viele davon aussortieren und brauchte noch einen weiteren Song. Christian Kolonovits hat mich dazu inspiriert und am Refrain mitgearbeitet.

bz: Wo sind ihre persönlichen Lieblingsplätze in Wien?

Bill: "Ich wohne in Neubau und habe nicht weit ins Museumsquartier und zum Spittelberg. Dort bin ich sehr oft anzutreffen."

Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.
2 5

Wohin in Wien?
Das geht APP mit Inspi!

Wie kann man aus dem Hamsterrad ausbrechen, wenn bereits alle Ideen ausgeschöpft wurden? Wenn du Abwechslung suchst, dann lass dich täglich aufs neue INSPIrieren, denn Wien hat wirklich viel zu bieten. Was machen in Wien?Wer suchet der findet, so lautet ein altbekannter Spruch. Wir machen es euch noch einfacher! Bei INSPI musst du nicht suchen, sondern bekommst täglich frische, unverbrauchte Ideen auf dein Handy. Inspi ist die App, mit der du von Hand ausgewählte Vorschläge von zufälligen...

Um das Börserl in Zeiten der Pandemie zu schonen, gibt es für bz-Leser ein ganz besonderes Zuckerl beim Eintritt ins Belvedere.Um das Börserl in Zeiten der Pandemie zu schonen, gibt es für bz-Leser ein ganz besonderes Zuckerl beim Eintritt ins Belvedere.Um das Börserl in Zeiten der Pandemie zu schonen, gibt es für bz-Leser ein ganz besonderes Zuckerl beim Eintritt ins Belvedere.
3 1 3

1+1 gratis Aktion mit dem "Belvedere"
Von Klimt bis Beuys - mit der bz bares Geld beim Eintritt sparen

Das Belvedere ist aus dem Corona-Schlaf erwacht und bietet allen Wienern einen besonderen Kunstgenuss. Plus: Mit unserer exklusiven bz-Aktion spart man bares Geld beim Eintritt! WIEN. Allen Kunstinteressierten bieten das Obere Belvedere und das Belvedere 21 gleich drei spannende Ausstellungen, um den wochenlangen Verzicht auf Kunst zu kompensieren. Vom Wiener Biedermeier bis Joseph Beuys reicht das Spektrum, um auch wirklich jedem das Passende bieten zu können. 1+1 gratis mit der bzUnd um das...

Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.
Um das Börserl in Zeiten der Pandemie zu schonen, gibt es für bz-Leser ein ganz besonderes Zuckerl beim Eintritt ins Belvedere.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen