Architekturwettbewerb für das Restaurant Cobenzl gestartet

Dieser Anblick ist ab 2019 Geschichte: Das altehrwürdige Restaurant Cobenzl bekommt einen neuen Look.
  • Dieser Anblick ist ab 2019 Geschichte: Das altehrwürdige Restaurant Cobenzl bekommt einen neuen Look.
  • Foto: Schilcher
  • hochgeladen von Thomas Netopilik

DÖBLING. Nachdem in den vergangenen Wochen der neue Pächter des Schloss-Restaurant Cobenzl ermittelt wurde, gibt es jetzt den nächsten Schritt. Bis 23. Februar können sich interessierte Architekturbüros melden, um ihr Konzept für den Cobenzl Neu einzureichen. Vorsitzender der Jury ist Architekt Albert Wimmer, der acht der eingereichten Projekte genauer unter die Lupe nehmen wird. Der Baubeginn ist für 2019 geplant.

Das sind die neuen Pächter

Aus den ersten beiden Phasen (EU-weite InteressentInnensuche und Konzeptions- & Angebotsphase) ging die GOODSHARES GmbH (Habibi & Hawara, Stadtflucht Bergmühle, Swing Kitchen) gemeinsam mit der Supernova Beteiligungs GmbH mit ihrem siegreichen Konzept Weitsicht Cobenzl als zukünftige Pächter hervor. Gemeinsam mit den neuen Pächtern wird nun diese 3. Phase, der Architekturwettbewerb, als transparentes Verfahren international ausgelobt.

Bis Herbst 2018 gibt es noch die Zwischennutzung der Arbeitsgruppe "Luftschloss", die die Gäste mit ihrem modernen Gastro-Highlights begeistert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen