Christian Hlavac
Döblinger schreibt Buch über die Wiener Parks

Gartenhistoriker Christian Hlavac hat die 25 schönsten Wiener Parkanlagen in seinem neuen Buch zusammengefasst.
7Bilder
  • Gartenhistoriker Christian Hlavac hat die 25 schönsten Wiener Parkanlagen in seinem neuen Buch zusammengefasst.
  • Foto: Christian Hlavac
  • hochgeladen von Thomas Netopilik

Der Döblinger Christian Hlavac schreibt in seinem neuen Buch über Gärtner, Kaiser und Grünoasen.

WIEN/DÖBLING. Auf insgesamt 240 Seiten unternimmt der Gartenhistoriker einen Streifzug durch die schönsten Parks der Stadt und erzählt über deren Geschichte, Bedeutung und Besonderheiten. Die "Wiener Parkgeschichten" sind bereits das zweite Buch des waschechten Döblingers, der in der früheren Geburtsklinik Glanzing zur Welt kam. In seinem Beruf als Gartenhistoriker ist der 49-Jährige fast täglich in den Wiener Parks unterwegs, meistens auch mit Fachexkursionsteilnehmern aus ganz Österreich. "Ich wurde oft gefragt, ob es meine Expertise auch in Buchform gibt. Daraufhin habe ich mich entschlossen, die Erkenntnisse über das so wichtige Grün in der Millionenstadt niederzuschreiben", sagt Hlavac. Eineinhalb Jahre dauerte es, bis das Buch fertiggestellt war. Darin enthalten sind die 25 wichtigsten Anlagen der Stadt, vom Augarten über den Dehnepark bis hin zu den Rothschildgärten und dem Setagayapark in Döbling.

Kontrolle durch Parkwächter

Früher gab es sogar einen eigenen Dresscode, wenn man in einen der angesehenen Parks wollte – und auch Parkwächter, die eine Art Türsteherfunktion hatten. "Ursprünglich wollte die Elite in den Grünanlagen unter sich sein. Erst ab dem 20. Jahrhundert durfte dann jeder hi-nein", so der Autor.
In Döbling gibt es gleich mehrere Parkanlagen, denen sich Hlavac in seinem Buch angenommen hat. Er schreibt über die Anlage der Rothschilds, die heute noch zur Hälfte vorhanden ist. Beeindruckt ist er dabei vor allem vom durchdachten Wegenetz und den Bauten, die auch heute noch erhalten sind.

Ebenso beschreibt der Autor den Heiligenstädter Park und auch den japanischen Garten im Setagayapark. "Dort wurde viel aus Japan importiert. Neben den Steinen wurde die gesamte Planung von japanischen Pflanzenarchitekten durchgeführt", sagt Hlavac. "Aber auch in Oberlaa, Schönbrunn und Kagran gibt es japanische Gärten. Der in Döbling ist aber der größte und schönste in Wien", so der Experte.

Wie wichtig die Gärten für das Zusammenleben sind, hat sich gerade in Zeiten der Corona-Pandemie gezeigt. "Grünflächen sind extrem wichtig und dürfen auch etwas kosten. Da hängt Wien noch ein bisschen hinter den Parks von Hamburg, Frankfurt oder Zürich hinterher", so Hlavac.

Neues Projekt geplant

Nach dem Buch ist auch vor dem Buch: Hlavac wird auch in Zukunft als Autor arbeiten und nach einer kurzen Pause das nächste Werk beginnen. "Es geht in dieselbe Richtung. Ich habe da schon zwei bis drei Ideen", verrät der Gartenhistoriker.

Zur Sache:
"Wiener Parkgeschichten" umfasst 240 Seiten und ist im Amalthea Verlag erschienen. In Döbling ist das Werk in der Buchhandlung Stöger und bei Thalia erhältlich. Preis: 23 Euro.

Um das Börserl in Zeiten der Pandemie zu schonen, gibt es für bz-Leser ein ganz besonderes Zuckerl beim Eintritt ins Belvedere.Um das Börserl in Zeiten der Pandemie zu schonen, gibt es für bz-Leser ein ganz besonderes Zuckerl beim Eintritt ins Belvedere.Um das Börserl in Zeiten der Pandemie zu schonen, gibt es für bz-Leser ein ganz besonderes Zuckerl beim Eintritt ins Belvedere.
5 1 3

1+1 gratis Aktion mit dem "Belvedere"
Von Klimt bis Beuys - mit der bz bares Geld beim Eintritt sparen

Das Belvedere ist aus dem Corona-Schlaf erwacht und bietet allen Wienern einen besonderen Kunstgenuss. Plus: Mit unserer exklusiven bz-Aktion spart man bares Geld beim Eintritt! WIEN. Allen Kunstinteressierten bieten das Obere Belvedere und das Belvedere 21 gleich drei spannende Ausstellungen, um den wochenlangen Verzicht auf Kunst zu kompensieren. Vom Wiener Biedermeier bis Joseph Beuys reicht das Spektrum, um auch wirklich jedem das Passende bieten zu können. 1+1 gratis mit der bzUnd um das...

Secession, 2018Secession, 2018Secession, 2018
6

Mit der bz 1+1 gratis in die Secession

Die Secession ist ein Ausstellungshaus für zeitgenössische Kunst, das in der Geschichte der Moderne einzigartig ist. Das Gebäude wurde 1898 nach Plänen Joseph Maria Olbrichs errichtet und gilt heute als wichtigstes Beispiel der österreichischen Jugendstilarchitektur. Neben wechselnden Ausstellungen internationaler Gegenwartskunst wird der „Beethovenfries“ von Gustav Klimt permanent präsentiert. 1+1 Aktion für LeserInnen der BezirkszeitungBesucherInnen, die mit einer bz-Ausgabe in der Hand oder...

Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.
2 5

Wohin in Wien?
Das geht APP mit Inspi!

Wie kann man aus dem Hamsterrad ausbrechen, wenn bereits alle Ideen ausgeschöpft wurden? Wenn du Abwechslung suchst, dann lass dich täglich aufs neue INSPIrieren, denn Wien hat wirklich viel zu bieten. Was machen in Wien?Wer suchet der findet, so lautet ein altbekannter Spruch. Wir machen es euch noch einfacher! Bei INSPI musst du nicht suchen, sondern bekommst täglich frische, unverbrauchte Ideen auf dein Handy. Inspi ist die App, mit der du von Hand ausgewählte Vorschläge von zufälligen...

1 3

Gewinnspiel
Menü für 4 Personen im Hard Rock Cafe Vienna & Sennheiser CX SPORT zu gewinnen!

Bei uns bekommst du wertvolle und interessante Nachrichten aus deiner näheren Umgebung, bist immer top über Veranstaltungen im Bezirk informiert und findest attraktive Gewinnspiele. Sei auch du näher dran und sichere dir die wichtigsten Infos aus deiner Region mit dem meinbezirk.at-Newsletter. Denn unter allen bis zum Stichtag am 30.06.2021, 23:59 Uhr, aufrechten meinbezirk.at-Newsletter-Abonnenten, verlosen wir folgende tolle Preise: 1. Rockstar Menü für 4 Personen ENDLICH WIEDER BURGER, FRIES...

Um das Börserl in Zeiten der Pandemie zu schonen, gibt es für bz-Leser ein ganz besonderes Zuckerl beim Eintritt ins Belvedere.
Secession, 2018
Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen