S45 Oberdöbling im bz-Check: Ist die Station wirklich barrierefrei?

Behindertenaktivist Pepo Meia ist enttäuscht über die Definition von Barrierefreiheit seitens der ÖBB.
  • Behindertenaktivist Pepo Meia ist enttäuscht über die Definition von Barrierefreiheit seitens der ÖBB.
  • hochgeladen von Andreas Edler

DÖBLING. (ae). bz-Lokalaugenschein bei der S-Bahnstation Oberdöbling. Im vor kurzem umgebauten Bahnhof wurden, neben dem frischen Anstrich, zwei neue Aufzüge als Verbindung der Eingangs- mit der Bahnsteigs-ebene gebaut.
Vom Vorplatz aus ist die Bahnhofshalle gut über Rampen zu erreichen. Zu den Liften geht es dann entweder nach links oder rechts hinten, je nachdem, in welche Richtung man möchte. Die Türen der Aufzüge haben mit genau 90 cm die Mindestbreite für Barrierefreiheit. Auch der vorgeschriebene Wendekreis für Rollstuhlfahrer im Inneren der Kabine ist gegeben.

Einstiegshilfen benötigt
Am Bahnsteig beginnen jedoch die Probleme. Zwar kämen laut ÖBB auf der S45 hauptsächlich Niederflurfahrzeuge zum Einsatz, doch auch bei den niedrigen Zügen ist ein stufenloses Einsteigen nicht möglich. Rollstuhlfahrer brauchen eine Einstiegshilfe, die nur vom Fahrzeugführer ausgeklappt werden kann. "Wenn ich mitfahre, verursache ich Arbeit", erklärt Rollstuhlfahrer und Aktivist Pepo Meia. "Ohne Rampe brauche ich zumindest zwei Leute, die mich reinheben."
Obendrein verursacht das Ausklappen der Auffahrt eine Verspätung von mindestens fünf Minuten für die S-Bahn.
Aktuell sei der Wagenbestand der ÖBB noch nicht ausreichend, um einen flächendeckenden Einsatz von barrierefreien Fahrzeugen anbieten zu können, heißt es seitens der ÖBB-Infrastruktur AG.

Ihre Meinung zum Thema?
Kommentieren Sie diesen Beitrag oder schreiben Sie uns an doebling.red@bezirkszeitung.at

Autor:

Andreas Edler aus Wieden

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.