19, Döbling - Salmannsdorf
Sperre der Salmannsdorfer Straße

Abriss statt Renovierung
  • Abriss statt Renovierung
  • Foto: J. Sowa
  • hochgeladen von Johannes Sowa

Wegen dem Neubau eines Einfamilienhauses auf Sulzweg 18 wird die Durchfahrt der Salmannsdorfer Straße auf Höhe 33 ab 1. Februar 2019 für mehrere Monate für Kraftfahrzeuge gesperrt. Fußgänger und Radfahrer können passieren. Die Zufahrt für Anrainer der Salmannsdorfer Straße bis 46 / Dreimarksteingasse und Zierleitengasse über die Keylwerthgasse ist möglich, Anrainer der Salmannsdorfer Straße bis 31/44 können über die Celtesgasse zufahren.

Aufgrund der Schutzzone sollte die Fassade entlang der Salmannsdorfer Straße und des Sulzweges erhalten bleiben, der Neubau erfolgt nur auf der Südseite. Von dem für das Ortsbild Salmannsdorf charakteristischen, ehemaligen Greißlerhaus aus dem späten 17. Jahrhundert, Sulzweg 18, dürfte aber nicht viel übrigbleiben! Mehr über die Geschichte dieses Hauses findet man im Döblinger Extrablatt Ausgabe 20 (Februar 2019) Da vermutlich auch vis-a-vis die Dorfschenke, Dreimarksteingasse 1, bald umgebaut werden wird steht den Anrainern jedoch noch einiges bevor.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen