Teilnehmerrekord bei der Bezirks-Weinverkostung in Döbling

Sommelier Josef Schuster (l.), Organisator Thomas Köberl (2. v. l.) sowie Praxislehrer Florian Grasmuk (r.) und ihre fleißigen Helfer.
  • Sommelier Josef Schuster (l.), Organisator Thomas Köberl (2. v. l.) sowie Praxislehrer Florian Grasmuk (r.) und ihre fleißigen Helfer.
  • Foto: Herbert Anger
  • hochgeladen von Thomas Netopilik

DÖBLING. Der Tourismusverein Döbling organisierte zum bereits zehnten Mal die Verkostung der Weine aus dem 19ten. Heuer konnten 126 eingereichte Weine in den verschiedenen Kategorien blind verkostet werden. Diese Zahl war ein neuer Teilnehmerrekord. Der langjährige Gastgeber, die Tourismusschule Modul, sorgte für einen perfekten Ablauf.

Die Auszeichnung der erfolgreichen Winzer findet am 4. Mai im Rahmen der "Nacht der Döblinger Winzer" im Grinzinger Landhaus (19., Himmelstraße 16) statt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen