Vergnügungsstätte wird wiederbelebt

Seit 2012 wird das Gschwandner wieder als Kultur- und Veranstaltungsort genutzt.
  • Seit 2012 wird das Gschwandner wieder als Kultur- und Veranstaltungsort genutzt.
  • Foto: Foto: artphalanx
  • hochgeladen von Wolfgang Beigl

(wb). Das historische Grand Etablissement Gschwandner in der Geblergasse, um die Jahrhundertwende eines der bekanntesten Vergnügungsetablissements der Wiener Vorstadt, soll wieder seinem ursprünglichen kulturellen Nutzen zugeführt werden.
Ende Februar soll der Umbau und die Erweiterung des historischen Orts starten. Damit endet auch die temporäre Zwischennutzung mit erfolgreichen Events, bevor sich das Gschwandner ab 2014 allen Sparten der Kultur öffnet. Insgesamt besuchten heuer mehr als 15.000 Kulturinteressierte die 20 öffentlichen Veranstaltungen und Festivals.

Autor:

Wolfgang Beigl aus Döbling

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



1 Kommentar

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.