Corona-Maßnahmen in Österreich
Österreich führt neue Corona-Maßnahmen ein

In Österreich steigen die Coronavirus-Zahlen rasant an. „Wenn der Trend so weitergeht, haben wir 6.000 Neuinfektionen pro Tag im Dezember.“, so Bundeskanzler Kurz in seiner Montagsansprache.

Um dagegen zu steuern und den zweiten Lockdown zu verhindern, hat die Regierung verschärfte Maßnahmen, die ab dem 23. Oktober, Freitag ab 00:00 Uhr für mindestens vier Wochen gelten, eingeführt.


Die Maßnahmen im Überblick

Private Treffen

In geschlossenen Räumen sind maximal 6 Personen erlaubt, draußen maximal 12 Personen (Kinder zählen nicht dazu). Darunter fallen Familienfeiern, Restaurantbesuche, Treffen im Park oder am Spielplatz, Besuch der Fitness-Studios, Yoga-Kurse, Tanzschulen, Geburtstags- und Hochzeitsfeiern.

Ab höheren Personenzahlen, muss die Gesundheitsbehörde informiert und die Veranstaltung angemeldet werden.

Ausgenommen sind Begräbnisse, berufliche Treffen und Kirchen. Dort gilt nach wie vor Abstand und Maskenpflicht.

„Der aktive Sport soll weiter aufrecht bleiben“, so Vizekanzler und Sportminister Werner Kogler. Somit kann der Vereinssport weiter Stattfinden, sofern ein Präventionskonzept vorliegt. z.B Nicht angemeldetes Fußballspielen mit mehr als zwölf Personen im Park oder auf der Wiese ist nicht gestattet.

In Wohnungen wird es empfohlen die 6 Personen-Regel freiwillig einzuhalten - wird aber strafrechtlich nicht verfolgt.

Öffentliche Veranstaltungen (Theater, Oper, Konzerte Bundesligaspiele, Sportevents, etc.)

Indoor sind maximal 1.000 Menschen erlaubt, Outdoor 1.500 Personen. Alle Events sind genehmigungspflichtig mit fix zugewiesenen Sitzplätzen. Die Mund-Nasen-Schutz-Pflicht gilt während der ganzen Veranstaltung. Speisen und Getränke dürfen nicht verkauft werden.

Regelungen in der Gastronomie

Im Restaurant dürfen maximal 6 Personen ab 18 Jahren an einem Tisch sitzen, im
Außenbereich 12. Konsumation vor Lokalen nach der Sperrstunde ist verboten.

Schulen und Kindergärten bleiben offen

"Diese wollen wir solange wie möglich offenhalten, weil das ja auch in Wirtschaft und in die Situation in den Familien hineinspielt", so Vizekanzler Werner Kogler. 

Regelungen in Altersheimen

Verpflichtend sind: Masken in allen allgemeinen Bereichen, regelmäßige Screenings
für Personal, Testungen bei Neu- und Wiederaufnahme von Bewohnern, Gesundheitschecks und Voranmeldung für alle Altersheim-Besucher.

Regionale Verschärfungen

Bei Bedarf dürfen einzelne Bundesländer zusätzliche Verschärfungen einführen:
- Vorverlegung der Sperrstunde 
- Fernunterricht bei Universitäten und Schulen
- Betretungsverbote für Gastronomie und Handel
- Alkoholverbot und Maskenpflicht auf meist besuchten Outdoor-Plätzen bis zur Ausgangssperre und Quarantänemaßnahmen.

Ob sich die Bevölkerung an die Maßnahmen hält und uns der zweite Lockdown erspart bleibt, ist abzuwarten ...

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Sennheiser CX 400 Bluetooth Kopfhörer im Wert von 199€ gewinnen!
1 3 3

Newsletter abonnieren und gewinnen
Sennheiser CX 400 True Wireless Bluetooth Kopfhörer im Wert von 169€ gewinnen!

Bei uns bekommst du wertvolle und interessante Nachrichten aus deiner näheren Umgebung, bist immer top über Veranstaltungen im Bezirk informiert und findest attraktive Gewinnspiele. Sei auch du näher dran und sichere dir die wichtigsten Infos aus deiner Region mit dem meinbezirk.at-Newsletter. Denn unter allen bis zum Stichtag am 7.12.2020, 23:59 Uhr, aufrechten meinbezirk.at-Newsletter-Abonnenten, verlosen wir folgende tolle Preise: 1. Sennheiser CX 400 Bluetooth True Wireless...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen