Vikings müssen sich erstmals in dieser Saison knapp geschlagen geben

Mit einem 35:34 konnten sich am 2. Juni die JCL Giants Graz in einem Heimspiel in der UPC Arena gegen die Raiffeisen Vikings durchsetzen. Die Zuschauer erlebten bis in die Schlusssekunden einen Football-Krimi.

In der ersten Spielhälfte waren die Vikings weit überlegen. Das erste Viertel wurde nach einem Touchdown von Dusty Thornhill (#2) und einem PAT durch Sebastian Daum (#1) mit 0:7 zu Gunsten der Vikings beendet. Im zweiten Viertel gab es für beide Mannschaften Punkte. Zweimal konnte Chris Gunn (#12 Giants) zur Verbesserung des Spielstands beitragen. Dreimal erfolgreich waren die Vikings mit zwei Touchdowns durch Laurinho Walch (#81) und einem durch Dusty Thornhill sowie einem PAT durch Sebastian Daum. Der Zwischenstand zur Halbzeit: 14:26.

Das dritte Viertel wurde für die Vikings zum Verhängnis. Zweimal konnten die Giants punkten, die Vikings gingen leer aus. Der Zwischenstand zum Ende des dritten Viertels: 27:26. Damit führten die Giants erstmals in diesem Spiel.

Im letzten Viertel übernahmen die Vikings durch einen Touchdown von Dusty Thornhill und eine darauffolgende two-point-conversion nochmals die Führung. Sprichwörtlich in letzer Sekunde gelang den Giants wieder ein Touchdown (Chris Gunn). Als dann auch noch der 2-Punkte-Spielversuch glückte, lagen die Giants 11 Sekunden vor Schluss mit 35:34 vorne. Mit diesem Spielstand trennten sich die beiden Rivalen dann auch.

Footballinteressierte können die Raiffeisen Vikings bereits am 17. 6. auf der Hohen Warte im Semifinale der Eurobowl gegen die Berlin Adler erleben. Spielbeginn ist um 15:00 Uhr.

Am 23. 6. spielen die Raiffeisen Vikings und die JCL Giants Graz in den letzten Spielen des Grunddurchgangs der AFL. Die Raiffeisen Vikings werden auswärts auf die Swarco Raiders Tirol treffen, die JCL Giants Graz in einem Heimspiel gegen die Danube Dragons antreten.

Autor:

Key Andreas Sina aus Landstraße

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.