21.11.2017, 09:50 Uhr

Hausarbeit Struktur

Man erwarte von einer wissenschaftlichen Hausarbeit einen gut strukturierten Inhalt in einem sachlichen und informativen Schreibstil. Die Hausarbeitistnormalerweise zwischen zehn und zwanzig Seiten. Die Hausarbeithat die folgenden Bestandteile.
• Titelblatt
• Inhaltsverzeichnis
• Einleitung
• Hauptteil
• Zusammenfassung
• Literaturverzeichnis
• Anhang

Wie lange brauche ich?

Sie können eine gute Hausarbeit durchaus in vier Wochen schreiben, wenn Sie die Zeit haben. Es gibt viele Studenten, die die Hausarbeit sogar in wenigen Tagen fertig haben und dafür noch Bestnoten erzielen. Normalerweise machen die Professoren während der Seminare schon nützliche Angaben in Hinsicht auf die Hausarbeit. Sie können Schreibblockaden mit etwas gutem Willen und Disziplin überwinden. Wir empfehlen, dass Sie für die Hausarbeit einen Zeitplan aufstellen. Wenn das Thema zur Hausarbeit nicht vorgegeben ist, dann kann man einige Zeit bei der Themenfindung verbringen. Es lohnt sich also unbedingt, sich im Voraus mit diesem Faktor zu beschäftigen. Begeisterung findet man allerdings auch, indem man online nach einem geeigneten Thema sucht. Das Thema muss zwar gut eingegrenzt werden, aber man kann nicht alle Bereiche eines bestimmten Themengebietes behandeln.Um sich bei dieser Aufgabe zu erleichtern, muss man in der Hausarbeit auch aktuelle Ereignisse und Fakten einbeziehen. Die ausgewählte Fragestellung muss deutlich sichtbar sein, nicht hinter unnötigen und langweiligen Formulierungen verborgen.

Die Gliederung

Die eigentliche Struktur der Hausarbeit besteht aus der Einleitung, der Theorie und den entsprechenden Analysemethoden, und natürlich den Ergebnissen. Relevante oder vorhandene Diskussionen sind auch zu empfehlen. Jetzt gehen wir die Schritte nach. In der Einleitung der Hausarbeit handelt es sich vor allem darum, den Leser in das ausgewählte Thema einzuführen. Das Problem, die Sie untersuchen wird kurz beschrieben. Hier stellen Sie die eigenen Motive für die Thematik vor. Auch die eigentliche Zielsetzung sollten Sie in der Einleitung erwähnen, um den Aufbau der Hausarbeit besser beschreiben zu können.Der Hauptteil der Hausarbeit besteht aus der Theorie, den gewählten Methoden, Analysen, Ergebnissen und den eigenen gemachten Erkenntnissen. Hier wird also die Fragestellung genauestens bearbeitet und beantwortet.

Sie sollen fachspezifische Begriffe beachten

In vielen Fällen müssen sie noch definiert werden, um auch für Laien in diesem Fachgebiet gut verständlich zu sein. Es ist also erwünscht, dass man eine wirklich genaue Ahnung von den gewählten Fachbegriffenhat. Beim Verfassen der Hausarbeit ist Denken unerlässlich. Es ist auf keinen Fall ratsam, dass Sie alle Informationen unkritisch übernehmen. Sie sollten nur diejenigen Inhalte auswählen, die auch für das eigene Thema wirklich relevant sind. Dazu sind verschiedene Recherchequellen nötig. Sie sind nicht nur vom Auswerten der Literatur abhängig, sondern auch von den eigenen Argumenten und Ergebnissen, um die Frage der Hausarbeit im Hauptteil beantworten zu können. Das Literatur- und Quellenverzeichnis ist auch für die Hausarbeit von höchster Bedeutung, und so istdie eidesstattliche Erklärung mit handschriftlicher Unterschrift. Das bedeutet, dass Sie gestehen, die Arbeit selber geschrieben zu haben, und dass es sich um kein Plagiat handelt.

Die Reihenfolge

Die Reihenfolgeder fertigen Hausarbeit setzt sich also aus dem Titelblatt, dem Haupttext, dem Schluss, dem Literaturverzeichnis und der eidesstattlichen Erklärung zusammen. Der Anfang der notwendigen Recherche ist nicht einfach. Entweder findet man nicht die richtigen Informationsquellen oder es gibt zu viel, oder beide. Sie sollten das geeignete Material sofort notieren, damit Sie beim Schreiben keine Zeit verlieren. Auf diese Weise verhindern Sie den Verlust der benötigen Informationen und Zitate.Die endgültige Antwort und die kurze Zusammenfassung sind der Schluss der Hausarbeit. Er muss der Einleitung passen und in keinem Fall neue Tatsachen oder Argumente vorstellen. Sie können die Einleitung hier teilweise umschreiben. Der letzte Teil der Hausarbeit sollte rund 5 % von der gesamten Arbeit ausmachen. Sie können mit einem Ausblick über zukünftig zu untersuchende Aspekte Ihre Arbeit beenden, was sich dann beispielsweise für die Bachelorarbeit oder sogar Masterarbeit ganz gut eignen könnte.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.