25.10.2016, 00:00 Uhr

Karin Theiss: Eine Närrin vor dem Herrn

Clownin Karin Theiss wohnt in Döbling.

Karin Theiss ist Clownin. Ihr komödiantisches Talent setzt sie unter anderem in der Kirche ein.

DÖBLING. Die ausgebildete Sozialarbeiterin entdeckte ihre Faible für das Komische dank Clownworkshops, die sie vor mittlerweile 16 Jahren in Graz besuchte. „Da hab ich Feuer gefangen und schnell begonnen eigenständig zu Proben und kleine Stücke einzustudieren“, erzählt die gebürtige Wienerin.

Bald stellten sich erste Arrangements ein und mit Hilfe eines Unternehmensgründungsprogrammes des AMS warf sich die frischgebackene Clownin im Jahr 2003 in die Selbstständigkeit. „Ich machte nicht viel anderes als früher meine kleine Schwester zu unterhalten, nur dass ich es von nun an bezahlt bekam“, schmunzelt Karin Theiss. Sie unterrichtete vor allem Kinder in der Kunst der Clownerie und schrieb ein Clowntheaterstück mit Titel „Joseffa! ... oder auf nach Graceland“, das unter anderem in Graz, Wien, Dresden und Ljubijana gezeigt wurde und von einer Clownin handelt, die putzen soll aber eigentlich nur für Elvis schwärmt.

Bibel auf lustig

Doch lebt Karin Theiss Ihre Passion nicht nur im Theater aus. So kommt es schon mal vor, dass sie die Bühnenbretter gegen die sakralen Räume eines Gotteshauses tauscht. Das erste mal spielte sie 2006 dank der katholischen Frauenbewegung in Graz in einer Kirche. Das kam so gut an, dass sie von da an immer wieder sowohl katholische als auch evangelische Messen begleitete. „Ich verkörpere da eine naive Clownfigur, die Freude hat am Sein. Das steckt einfach an und das funktioniert religionsübergreifend“, so die Evangelistin. Biblische Geschichten werden pantomimisch kommentiert und die Interaktion mit dem Publikum sei ihr sehr wichtig, sagt sie. „Wenn die Leute mit leuchtenden Augen aus der Kirche gehen, dann denk ich mir: ´Ja, das ist es was ich wollte`“.

Karin Theiss hat mittlerweile einen Job als Freizeitpädagogin an einer öffentlichen Wiener Ganztagsschule angenommen. Jedoch möchte sie in Zukunft sich wieder mehr auf ihr komisches Talent konzentrieren. Auf ihrer Facebook Seite schreibt sie immer wieder Workshops aus. Kontakt kann man mit der Närrin vor dem Herrn auch über post@karin-theiss.com aufnehmen.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.