10.06.2018, 11:42 Uhr

Auto landet in der Grinzinger Allee am Dach

Das weiße Auto blieb auf der Grinzinger Allee am Dach liegen. (Foto: MA68 Lichtbildstelle)

Am Freitag verlor ein 74-Jähriger in der Döblinger Grinzinger Allee die Kontrolle über seinen Wagen und überschlug sich. Er wurde leicht verletzt.

DÖBLING. Warum ein 74-Jähriger sein Fahrzeug auf der Grinzinger Allee gegen das Geländer einer Straßenbahnstation lenkte, ist nicht bekannt. Fest steht, dass der Autofahrer am Freitagabend gegen 19.30 Uhr plötzlich die Kontrolle über seinen Pkw verlor. Das Auto krachte gegen das Geländer und wurde derart unglücklich ausgehebelt, dass es sich überschlug und am Dach liegen blieb.

Der Unfalllenker befand sich alleine im Auto. Er konnte rasch von Passanten aus dem Auto befreit werden und kam mit Schnittverletzungen an beiden Händen relativ glimpflich davon. Als die Berufsrettung eintraf, stand er unter Schock.

Die Rettung wollte den Pensionisten in ein Krankenhaus bringen, was er jedoch vehement ablehnte. Er wurde nach Hause gebracht. Die Feuerwehr stellte das Fahrzeug wieder auf die Räder und parkte es an einer sicheren Stelle. 

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.