30.08.2014, 19:14 Uhr

Der Speierling ist ein seltener Wildobstbaum, dessen Früchte von August bis in den Oktober hinein reifen

Wien: Lebensbaumkreis "Am Himmel" |

Speierlinge in Stoob

Der Speierling ist ein heimischer Wildobstbaum, der sehr selten und daher wenig bekannt ist. In Stoob (Bez. Oberpullendorf) gibt es noch einige der Wildobstbäume.
Link zum Artikel

Verbreitung in Niederösterreich

Im Bundesland ist der Speierling im Weinbauklima von der Thermenlinie bis ins Weinviertel zu finden. Seit Alters her wurde der Speierling als Mostobst kultiviert.
Link zur Seite

Lebensbaumkreis am Himmel in Wien

Den Speierling finden Sie auch im Lebensbaumkreis am Himmel wieder. Wer in der Zeit zwischen 1. und 10. April, sowie zwischen 4. und 13. Oktober geboren wurde, dessen Lebensbaum ist die Eberesche. Auf Grund der Verwandtschaft mit der Eberesche hat das Kuratorium für die Zeit 4. Bis 13. Oktober im Lebensbaumkreis einen Speierling gepflanzt. Die Eigenschaften beider Bäume können auch mit 'Sinn für Gemeinschaft, will die Welt verschönern, selbstkritisch, gefühlsvoll, liebt das Leben, Kampf zwischen Analyse und Intuition' beschrieben werden.
Link zur Seite

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.