05.07.2017, 10:00 Uhr

Starköchin Kim: "Hier ist mein Wohnzimmer"

Liebt den Alsergrund: Die koreanische Köchin Sohyi Kim (52) betreibt ein Lokal in der Währinger Straße 46. (Foto: Markus Spitzauer)

Star-Köchin Sohyi Kim spricht exklusiv über Gastfreundschaft, ihre Erweiterungspläne und ihre Liebe zu Marillenknödel.

ALSERGRUND. Wenn man Frau Kims kleines Lokal in der Währinger Straße betritt, fühlt man sich gleich wohl. Im Hauptraum gibt es ein paar Hochtische, die Wände sind hübsch dekoriert. Herzstück ist eine offene Küche. „Klein, aber fein“, sagt die Starköchin. Momentan gibt es für Kim mehr Arbeit: Zwei neue Geschäftslokale sind in Planung. Ein Shop wird demnächst ein Haus weiter eröffnet. Unweit des Franz-Josefs-Bahnhofs wird im Herbst das andere aufmachen.

Die Koreanerin steht selbst in der Küche. Sie berät ihre Gäste und arbeitet im Service mit. Auf Wunsch serviert Kim auch Marillenknödel. „Wenn Saison ist und mit einem Hauch Ingwer!“ Schließlich soll man wissen, dass man nicht beim „Eckwirten“ sitzt, sondern bei einer vielfach ausgezeichneten asiatischen Starköchin.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.