offline

Gerhard Pfeiffer

122
Heimatbezirk ist: Döbling
122 Punkte
Wie und wofür werden Punkte vergeben?
Gleich vorneweg: Das Punktesystem ist kein Auswahlkriterium für den Abdruck von Artikeln. Die Punkte sind vielmehr Information und ein Aktivitätsindex unserer Regionauten.
Die Punkte im Überblick:
Eigene Registrierung: 5 Punkte
Selbst einloggen: 0,1 Punkte
Beiträge: 5 Punkte
Schnappschüsse: 2 Punkte
Kurzbeitrag: 2 Punkte
Galerie: 5 Punkte
Kommentare: 0,5 Punkte
Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Neuer Kontakt: 1 Punkt
Einladungen: 2 Punkte
Einladung hat sich registriert: 1 Punkt
| registriert seit 03.05.2012
Beiträge: 16 Schnappschüsse: 2 Kommentare: 9
Folgt: 0 Gefolgt von: 1
Mehr unter http:/bit.ly/s0bUx
1 Bild

Das Parkpickerl in Wien hat ausgedient

Gerhard Pfeiffer
Gerhard Pfeiffer | Döbling | am 11.01.2018 | 523 mal gelesen

Je mehr Bezirke eines bekommen umso eher verschwindet es wieder.Das Pickerl zeigt immer mehr, dass es sinn- und zwecklos geworden ist. Wenn man es aus dem Blick der Menschen betrachtet, die einen Parkplatz brauchen. Dort nämlich wo es Parkplatznot gibt, im dicht verbautem Gebiet, dort kann es ja keine zusätzlichen Parkplätze schaffen, es bleiben trotz Vertreibung von Nichtwienern immer noch zu wenige. Und wo es bisher...

1 Bild

Nicht schon wieder Parkpickerl 3

Gerhard Pfeiffer
Gerhard Pfeiffer | Döbling | am 10.10.2017 | 357 mal gelesen

Döbling hat abgestimmt. Die Mehrheit will kein Parkpickerl. Das  war vor nicht ganz einem Jahr das Ergebnis. Dennoch gibt es keine Ruhe, weil manche Kfz Besitzer glauben, sie hätten ein Anrecht auf einen öffentlichen Parkplatz. Dem ist aber nicht so. Jeder hat die Verpflichtung für sein Eigentum selber die notwendigen Vorkehrungen zu treffen. Also beim Auto in erster Linie, für einen Parkplatz im privatem Raum zu sorgen....

1 Bild

Parkplatznot ? Eine moderne Lösung!

Gerhard Pfeiffer
Gerhard Pfeiffer | Döbling | am 30.01.2017 | 179 mal gelesen

Viel wurde schon in der "bz" über das Problem des Parkens in unserer Stadt geschrieben. Pro's und Kontras zur gegenwärtigen Pickerl Handhabung und den sehr oft als ungerecht oder willkürlich empfundenen Strafen. Döbling - Ein Bezirk wehrt sich Gerade die Abstimmung in Döbling hat gezeigt, dass es zwischen Befürwortern und Gegnern ziemlich gleichauf steht. Je nachdem in welchem Teil des Bezirkes man den Parkplatz...

1 Bild

Das PARKPICKERL - eine Missgeburt

Gerhard Pfeiffer
Gerhard Pfeiffer | Döbling | am 03.11.2016 | 343 mal gelesen

Die ganze Parkraumbewirtschaftung in ihrer derzeitigen Form ist eine einzige Missgeburt. War sie im ersten Bezirk noch sinnvoll, um eine größere Umschlagshäufigkeit bei Parkplätzen - der eigentliche Sinn des §25 der StVO - zu erreichen, so wurde mit der Ausweitung bereits der Bock zu Gärtner gemacht. Anrainerparkplätze In den Innengürtelbezirken, die als nächste an die Reihe kamen, fehlen nämlich...

1 Bild

Parkpickerlhysterie für Döbling

Gerhard Pfeiffer
Gerhard Pfeiffer | Döbling | am 14.09.2016 | 255 mal gelesen

Der unschöne Fleckerlteppich des Wiener Parkpickerls soll nun unbedingt auch mit dem 19.Bezirk erweitert werden. Die Parkplätze werden nicht mehr, aber alle müssen jeweils in den anderen Bezirken zusätzlich zahlen. Natürlich auch die Döblinger. Eigentlich eine ungeheure Chuzbe. Wie immer wird an den Wirkungen herumgedoktert und werden nicht die Ursachen behoben. Eine Lösung ist das Pickerl nicht, das zeigen die...

3 Bilder

Multiversagen - Bunkeroptik

Gerhard Pfeiffer
Gerhard Pfeiffer | Döbling | am 09.07.2016 | 86 mal gelesen

Wie das geht: In einer Schutzzone (Grinzingerstraße 72) einen Betonklotz à la Nordatlantikwall zu errichten. Eine Wiener Sittengeschichte. Zuerst war da ein kleines ebenerdiges Häuschen. Ursprünglich das Personalwohnhaus der leitenden Angestellten der Ziegelfabrik in Unterheiligenstadt, dort wo sich jetzt die Kleingartenanlage befindet. Natürlich ein Ziegelbau. Innen allerdings mit Stuck sehr hübsch gestaltet. Das...

1 Bild

Schutzzonen schützen!

Gerhard Pfeiffer
Gerhard Pfeiffer | Döbling | am 29.06.2016 | 101 mal gelesen

Wiener Ensembles dürfen nicht mutwillig zerstört werden. Immer wieder Aufregung in den Heurigenorten, Cottagelandschaften, innerstädtischen Jugendstilensembles und bei Grünanlagen. Die teils barbarische Verbauung gewachsener Strukturen und historischer Plätze ruft immer öfter den Widerstand der Bevölkerung hervor. Stadtpolitiker unterwerfen sich hingegen den Anforderung der Immobilienverwerter und haben zudem den...

2 Bilder

Skandalstart bei Kleingärtner Abzocke in Penzing 1

Gerhard Pfeiffer
Gerhard Pfeiffer | Döbling | am 02.11.2015 | 436 mal gelesen

Im laufenden Jahr wurden im Westen Wiens in den Randlagen neue Kurzparkzonen verordnet. Sie dienen ausschließlich und gesetzwidrig der Abzocke. In den mit Öffis unterversorgten Gebieten mit Kleingärten haben sich viele nicht sehr begüterte Menschen ein kleines Paradies erspart oder erarbeitet. Sie sind nun Opfer der illegalen Geldbeschaffung der Stadtverwaltung. Da Parkpickerl nur in Bezirken mit Hauptwohnsitz erlangt...

3 Bilder

BioTech Arbeitsplätze - Megachance vertan

Gerhard Pfeiffer
Gerhard Pfeiffer | Döbling | am 10.08.2015 | 141 mal gelesen

Der endgültige Abgesang für das Stadtentwicklungsgebiet in der Muthgasse in Heiligenstadt findet seine letzten Misstöne. Die Chance, hier 8000 Arbeitsplätze zu errichten, wird in einem städtischen Planungsverfahren nunmehr endgültig vertan. Zugunsten von Wohnbau. Zusammenhängendes Betriebsbaugebiet Anstelle der Errichtung eines BioTechClusters in unmittelbarer Nähe der Boku - mit ihrem weltweit geschätztem KnowHow in...

1 Bild

Öff.Toilette Endstation 37er - für die Ewigkeit gesperrt ?

Gerhard Pfeiffer
Gerhard Pfeiffer | Döbling | am 09.12.2014 | 51 mal gelesen

Schnappschuss

4 Bilder

Lerchenfelderstrasse verslummt - Teil 2

Gerhard Pfeiffer
Gerhard Pfeiffer | Döbling | am 02.12.2014 | 148 mal gelesen

Zwei Jahre Baustelle. Dreck, Schlamperei, kein Arbeiter zu sehen. Geht der Bezirksvorsteher nie durch seinen Bezirk? Gibt es keine Baupolizei zur Baustellenaufsicht? Waste watcher beobachten anscheinend nur und veranlassen nichts. Ein Skandal wie einst wunderschöne Lerchenfelderstrasse verschlampt wird.

1 Bild

Lerchenfelderstrasse verslummt - wo bleiben die grünen Lebensqualitätsverbesserer ? 2

Gerhard Pfeiffer
Gerhard Pfeiffer | Döbling | am 29.11.2014 | 96 mal gelesen

Schnappschuss

3 Bilder

Kein Schutz für Schutzzonen 2

Gerhard Pfeiffer
Gerhard Pfeiffer | Döbling | am 06.08.2014 | 556 mal gelesen

Wien: Döbling | Ultramoderne Bauten inmitten von Schutzzonen zerstören ganze Ensembles. Historische Gebäude in den alten Wiener Ortskernen werden abgerissen oder verschandelt. Und es geht weiter. Trotz Protesten der Bürger und Mahnungen von Experten sieht die rot/grüne Mehrheit in Wien keinen Handlungsbedarf. Am 30.Juni 2014 wurde im Wiener Landtag die Bauordnungsnovelle 2014 beschlossen. Entgegen den Versicherungen von Baustadtrat Ludwig...

1 Bild

Bodenlose Willkür oder Rechtsstaat bei Kurzparkzonen ?

Gerhard Pfeiffer
Gerhard Pfeiffer | Ottakring | am 17.04.2014 | 371 mal gelesen

Wien: Wilhelminenberg | In der Straßenverkehrsordnung (StVO), das ist ein Bundesgesetz, ist die Regelung für Kurzparkzonen klar definiert: § 25. Kurzparkzonen (1) Wenn und insoweit es zu bestimmten Zeiten aus ortsbedingten Gründen (auch im Interesse der Wohnbevölkerung) oder zur Erleichterung der Verkehrslage erforderlich ist, kann die Behörde durch Verordnung für bestimmte Straßen oder Straßenstrecken oder für Straßen innerhalb eines...

3 Bilder

Demo in der Grinzingerstrasse 4

Gerhard Pfeiffer
Gerhard Pfeiffer | Döbling | am 14.01.2014 | 254 mal gelesen

Wien: Döbling | Am Dienstag, 14.1.2014 versammelten sich Nachbarn und Interessenten am Ensembleschutz im Bezirk, um gemeinsam mit dem ORF die Verbauung des Grundstückes Ecke Grinzingerstraße/Armbrustergasse/Springsiedelgasse zu diskutieren. Besonderen Unmut erregt, dass die dortige Engstelle einerseits den Lärm in der sehr frequentierten Strasse für die vis a vis Anrainer noch vervielfältigt und dass nicht die Chance ergriffen wurde,...