17.11.2017, 10:39 Uhr

Ausg’steckt is beim Heurigen Kierlinger!

Die reich bestückte Vitrine fehlt beim klassischen Heurigen natürlich nicht. Gebratenes, Salate und mehr: Hier findet sich alles.

Inmitten des besten Wiener Weinbaugebietes liegt ein absolutes Heurigen-Original: der Kierlinger.

Seit 1787 betreibt die Familie Kierlinger einen Weinbau und Heurigenbetrieb in Nussdorf. In der mittlerweile bereits siebten Generation wird hier mit Herz und Seele Wein kultiviert und ausgeschenkt. In dem urigen, von Weinreben gesäumten Innenhof hat man das Gefühl, dass die Zeit stehen bleibt – die reichlich gefüllte Vitrine ist fast schon ein bebildertes Lexikon typischer Heurigenkost. Hier kann man zum Beispiel den berühmten Liptauer verkosten – das Rezept ist ein Familienschatz.

Weine aus bester Lage

Am Fuße der Weingärten und doch inmitten moderner Urbanität – das ist es, was den Wiener Heurigen so einzigartig macht. Traditionelle Heurigenspezialitäten mit regionalem Bezug, saisonale Schmankerln und ausschließlich Eigenbauweine können hier im gemütlichen Lokal verkostet werden. Die gekelterten Weine stammen aus besten Lagen vom Wiener Nussberg und reichen vom klassischen Wiener Gemischten Satz über Rosè und Rotwein bis zum hauseigenen Frizzante „Nussecco“. Aktuell wird auch der Staubige, als Vorbote der Weine des Jahres 2017, ausgeschenkt.

Gemütlichkeit für alle

Beim Kierlinger ist man bestrebt, die Ursprünglichkeit des Wiener Heurigen zu bewahren. Authentizität und Gastfreundschaft lassen jeden Besuch zu etwas Besonderem werden. Egal, ob allein, zu zweit oder mit Familie, beim Heurigen Kierlinger soll sich jeder zu Hause fühlen!

Der Nikolaus zu Gast beim Kierlinger

Döblinger Eltern, aufgepasst: Am Mittwoch, den 6. Dezember 2017, hat der Heilige Nikolaus um 17 Uhr seinen Besuch im Winzersaal angekündigt. Für den Nachwuchs könnte das ein ganz besonderer Abend werden: Nikolosackerln können beim Heurigen abgegeben werden, auch kurze Botschaften an die kleinen Gäste werden vom Nikolo gerne vorgelesen. Um Tischreservierung unter Tel. 01/3702264 wird gebeten!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.