Bis zu 100.000 Menschen bei Protest gegen 12-Stunden-Arbeitstag

248Bilder

Man mag's ja sehen wie man's will... Ich bin jedenfalls stolz darauf zu sagen...ich war einer von zig Tausenden, die heute vom Westbahnhof zum Heldenplatz wanderten um unter der Devise “Wir sind hier, wir sind laut, weil man uns die Freizeit klaut”, gegen die Pläne der Regierung zur Ausweitung der Höchstarbeitszeit anzukämpfen und werde sicher auch nicht müde um dies weiter zu tun...

Anbei die Darstellung Willi Mernyi's zu Günter, dem Pflasterer...

Wortmeldung von Willi Mernyi zu Kapitel 1 des Leitantrags des ÖGB-Bundesvorstands „Faire Arbeit 4.0“ am ÖGB-Bundeskongress 2018: Was ArbeitnehmerInnen brauchen – gute Arbeit – gutes Einkommen – Demokratie und Mitbestimmung.

Liebe Grüße
Ernst

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen