Corona in Wien
Alltagshelden im Einsatz für die Donaustädter

Sigrid Karpf (2.v.l.) leitet das Nachbarschaftszentrum am Rennbahnweg und koordiniert während der Krise Hilfsdienste für Menschen in der Donaustadt.
2Bilder
  • Sigrid Karpf (2.v.l.) leitet das Nachbarschaftszentrum am Rennbahnweg und koordiniert während der Krise Hilfsdienste für Menschen in der Donaustadt.
  • Foto: Nachbarschaftszentrum
  • hochgeladen von Conny Sellner

Sigrid Karpf und Silvia Marei sind zwei von vielen Alltagshelden während der Coronakrise.

DONAUSTADT. So schwierig die aktuelle Situation für uns alle ist, so sehr bringt sie die Menschen in vielen Bereichen auch wieder näher zusammen – im übertragenen Sinn natürlich. So gab es innerhalb weniger Tage nach Beginn der Ausgangsbeschränkungen auch in der Donaustadt zahlreiche Angebote von Privatpersonen, die vor allem ihren älteren Nachbarn bei der Erledigung von Einkäufen helfen wollten.

Auch das Nachbarschaftszentrum des Hilfswerks am Rennbahnweg hat sich sofort in den Dienst der guten Sache gestellt und insgesamt 70 Helfer aktiviert. Koordiniert wird das Ganze von Sigrid Karpf, die das Nachbarschaftszentrum seit 2003 leitet. "Immer schon leisten wir hier Nachbarschaftshilfe und vernetzen Menschen miteinander. Daher war es selbstverständlich, dass wir diesen Hilfsdienst schnell aufbauen, um weiterhin rasch und unbürokratisch für alle Menschen Unterstützung anzubieten", so Karpf. Die Freiwilligen erledigen Einkäufe, halten gegen die Vereinsamung oder aufkommende Depressionen Kontakt zu den Menschen und bieten ein wenig Tagesstruktur.

Schnelle Hilfe für alle

"In den ersten zwei Wochen konnten wir 52 Einsätze für Einkaufsdienste oder zur Medikamentenabholung in Apotheken vermitteln", so Karpf, die gemeinsam mit einer Freiwilligenkoordinatorin alles fest im Griff hat. Die Dankbarkeit der Menschen ist groß: "Wir bekommen ständig Anrufe von den Hilfesuchenden, die sehr erleichtert sind, weil alles so verlässlich funktioniert und wir so tolle Helfer haben", zeigt sich Karpf stolz auf ihr Team.

Wenn auch Sie Hilfe brauchen, können Sie sich unter 01/512 36 61 36 50 oder nz22@wiener.hilfswerk.at melden.

Apothekerin mit Herz

Auch für Apothekerin Silvia Marei ist die derzeitige Situation alles andere als gewöhnlich. Als Leiterin der Seestadt Apotheke ist sie seit dem ersten Tag der Krise im Einsatz, um die Menschen mit den notwendigen Medikamenten zu versorgen. Mitte bis Ende März sei die Kundenanzahl am höchsten gewesen. Jetzt pendle sie sich wieder auf ein normales Maß ein. "Alle Kunden verhalten sich vorbildlich, warten geduldig, lassen sich die Präparate von uns holen und halten auch Abstand. Ich spüre einen großen Zusammenhalt in der Seestadt", so Marei.

Ihr Arbeitsalltag hat sich deutlich verändert: "Wir sind damit beschäftigt, Desinfektionsmittel nach der WHO-Formulierung selbst herzustellen. Ärzte schicken uns die Rezepte für ihre Patienten per E-Mail oder Fax zu oder wir drucken aufgrund der ELGA-Pandemieverordnung Ersatzbelege aus."
Um die Mitarbeiter besser vor einer Ansteckung zu schützen, wurden Plexiglasaufsätze an den Verkaufsplätzen angebracht. Trotz der fordernden Situation sieht die Pharmazeutin ihren Beruf keinesfalls als Belastung, sondern vielmehr als Erfüllung an. Ihre Botschaft an die Donaustädter klingt dementsprechend optimistisch: "Ich bin überzeugt, zusammen schaffen wir das!"

Sigrid Karpf (2.v.l.) leitet das Nachbarschaftszentrum am Rennbahnweg und koordiniert während der Krise Hilfsdienste für Menschen in der Donaustadt.
Silvia Marei (links) ist mit ihrem Team der Seestadt Apotheke im Einsatz für die Bewohner.
Um das Börserl in Zeiten der Pandemie zu schonen, gibt es für bz-Leser ein ganz besonderes Zuckerl beim Eintritt ins Belvedere.Um das Börserl in Zeiten der Pandemie zu schonen, gibt es für bz-Leser ein ganz besonderes Zuckerl beim Eintritt ins Belvedere.Um das Börserl in Zeiten der Pandemie zu schonen, gibt es für bz-Leser ein ganz besonderes Zuckerl beim Eintritt ins Belvedere.
5 1 3

1+1 gratis Aktion mit dem "Belvedere"
Von Klimt bis Beuys - mit der bz bares Geld beim Eintritt sparen

Das Belvedere ist aus dem Corona-Schlaf erwacht und bietet allen Wienern einen besonderen Kunstgenuss. Plus: Mit unserer exklusiven bz-Aktion spart man bares Geld beim Eintritt! WIEN. Allen Kunstinteressierten bieten das Obere Belvedere und das Belvedere 21 gleich drei spannende Ausstellungen, um den wochenlangen Verzicht auf Kunst zu kompensieren. Vom Wiener Biedermeier bis Joseph Beuys reicht das Spektrum, um auch wirklich jedem das Passende bieten zu können. 1+1 gratis mit der bzUnd um das...

Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.
2 5

Wohin in Wien?
Das geht APP mit Inspi!

Wie kann man aus dem Hamsterrad ausbrechen, wenn bereits alle Ideen ausgeschöpft wurden? Wenn du Abwechslung suchst, dann lass dich täglich aufs neue INSPIrieren, denn Wien hat wirklich viel zu bieten. Was machen in Wien?Wer suchet der findet, so lautet ein altbekannter Spruch. Wir machen es euch noch einfacher! Bei INSPI musst du nicht suchen, sondern bekommst täglich frische, unverbrauchte Ideen auf dein Handy. Inspi ist die App, mit der du von Hand ausgewählte Vorschläge von zufälligen...

2 4

Spitzenköche erwarten mehr als 5.000 Gäste
Wiener Sommer Genusswoche vom 12. bis 18. Juli

• Wiener Sommer Genusswoche vom 12. bis 18. Juli 2021 • Offizieller Reservierungsstart am 1. Juli 2021 • Reservierungslink: https://gastronews.wien/club/genusswoche/ „Internationale Geschmackserlebnisse in Wien genießen“ – bei der Wiener Sommer Genusswoche, die von 12. bis 18. Juli 2021 in ausgewählten Spitzenrestaurants stattfinden wird. Die „Sommer Genusswoche“ bietet Gästen eine Woche lang die Möglichkeit in Toprestaurants in und um Wien kulinarische Köstlichkeiten zu genießen. Das Konzept...

Secession, 2018Secession, 2018Secession, 2018
6

Mit der bz 1+1 gratis in die Secession

Die Secession ist ein Ausstellungshaus für zeitgenössische Kunst, das in der Geschichte der Moderne einzigartig ist. Das Gebäude wurde 1898 nach Plänen Joseph Maria Olbrichs errichtet und gilt heute als wichtigstes Beispiel der österreichischen Jugendstilarchitektur. Neben wechselnden Ausstellungen internationaler Gegenwartskunst wird der „Beethovenfries“ von Gustav Klimt permanent präsentiert. 1+1 Aktion für LeserInnen der BezirkszeitungBesucherInnen, die mit einer bz-Ausgabe in der Hand oder...

bz Kompassbz Kompassbz Kompass
3 Video

bz-Kompass
Das lest ihr in der aktuellen bz (mit Video)

Mit nur einem Mausklick geben wir dir mit dem "bz Kompass" jeden Mittwoch einen Einblick in die aktuellen Ausgaben der bz-Wiener Bezirkszeitung. Du bist neugierig geworden? Du möchtest wissen was in Wien passiert? Wir sind einfach näher dran und zeigen dir spannende Beiträge aus den Bezirken. Hier kannst du dir den aktuellen bz Kompass ansehen oder aber auch in deinem Briefkasten in der neuen Ausgabe schmökern. bz Kompass vom 16.6.2021: Hier kommst du zu den einzelnen Artikeln im bz Kompass:...

Um das Börserl in Zeiten der Pandemie zu schonen, gibt es für bz-Leser ein ganz besonderes Zuckerl beim Eintritt ins Belvedere.
Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.
Secession, 2018
bz Kompass

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen