Der letzte Tanz: Wiener Club Bollwerk steht vor dem Aus

Trotz oft langer Schlangen vor dem Bollwerk sanken gerade in den letzten Monaten die Besucherzahlen dramatisch. Deshalb muss der Club nun schließen.
2Bilder
  • Trotz oft langer Schlangen vor dem Bollwerk sanken gerade in den letzten Monaten die Besucherzahlen dramatisch. Deshalb muss der Club nun schließen.
  • Foto: Bollwerk Wien
  • hochgeladen von Conny Sellner

DONAUSTADT. "Zu einem großen Teil sind wir natürlich selbst daran schuld. Da gibt es nichts schönzureden. Wir haben es nicht geschafft, diesen "We are Family of music" Gedanken richtig weiterzugeben." Mit diesen Worten verabschieden sich die Betreiber des Bollwerks Wien auf Facebook bei ihren Fans und bedanken sich gleichzeitig bei allen Gästen für ihre Treue und viele durchtanzte Nächte. Die Schließung trifft viele Bollwerk-Stammkunden unerwartet, galt die Disco doch jahrelang speziell nicht nur bei Donaustädter Jugendlichen als beliebter Treffpunkt für ausgiebiges Feiern und Abtanzen.

Bereits seit Längerem kursierten Gerüchte, dass es dem Wiener Club wirtschaftlich nicht so gut ginge. Nun bestätigten die Betreiber, dass die Besucherzahlen in den vergangenen Monaten immer mehr rückgängig waren. Auf Facebook heißt es dazu: "Ein Club in dieser Größenordnung und den damit verbundenen Kosten ist nur gewinnbringend zu führen, wenn er voll ist." Und das war er schon länger nicht mehr, was nun offensichtlich ist.

Abschlussparty am 30. Juni

Am 30. Juni schließt das Bollwerk nach knapp drei Jahren in der Donaustadt endgültig und verabschiedet sich bei seinen Gästen mit einer großen Abschlussparty unter dem vielsagenden Motto: "Der letzte Tanz". Was anstelle des Clubs kommt und ob nach Nachtschicht, Club Couture und Bollwerk in Kagran bald wieder getanzt werden kann, steht noch nicht fest.

Trotz oft langer Schlangen vor dem Bollwerk sanken gerade in den letzten Monaten die Besucherzahlen dramatisch. Deshalb muss der Club nun schließen.
Autor:

Conny Sellner aus Donaustadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

15 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

WirtschaftBezahlte Anzeige
4 Bilder

Autohaus Liewers in 1100 Wien Favoriten
Jetzt Auto kaufen und bis zu € 16.570,- Online Bonus erhalten

Wer sich jetzt beim Autohaus Liewers für einen lagernden Neuwagen, Vorführwagen und Gebrauchtwagen entscheidet, profitiert vom Online Bonus. Auch wenn die Schauräume aufgrund des Coronavirus derzeit geschlossen sind, ist das Autohaus Liewers für seine Kunden da. Wer sich jetzt für einen Neu-, Vorführ- oder Gebrauchtwagen entscheidet, erhält einen Online Bonus von bis zu 16.570 Euro. Ein Angebot, das sich wahrlich sehen lassen kann. Interessierte können sich jederzeit während der...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen